Berlusconi ist zurück

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7031
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Berlusconi ist zurück

Beitragvon Senexx » So 17. Sep 2017, 19:57

Will die Forza Italia in die Wahlen und zum Sieg führen.

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... m-vor.html

Seine Chancen stehen nicht schlecht. Es wird Zeit, dass Italien wieder auf die Beine kommt. Renzi muss verhindert werden.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 7984
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon imp » So 17. Sep 2017, 19:58

Berlusconi? War der nicht über 90?
Life is demanding without understanding.
Benutzeravatar
oga
Beiträge: 157
Registriert: Di 13. Jun 2017, 12:09

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon oga » So 17. Sep 2017, 20:01

Senexx hat geschrieben:(17 Sep 2017, 20:57)

Berlusconi ist zurück.
Na und?
Karl Theodor ist auch zurück!
Jeder darf mehr als einmal.
I guess I should warn you, if I turn out to be particularly clear, you've probably misunderstood what I've said.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7031
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon Senexx » So 17. Sep 2017, 20:05

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(17 Sep 2017, 20:58)

Berlusconi? War der nicht über 90?

Alive and fucking.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 7984
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon imp » So 17. Sep 2017, 20:09

oga hat geschrieben:(17 Sep 2017, 21:01)

Na und?
Karl Theodor ist auch zurück!

Im Fernsehen. Und dort sagt er, dass Politik vorbei ist.
Life is demanding without understanding.
Benutzeravatar
oga
Beiträge: 157
Registriert: Di 13. Jun 2017, 12:09

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon oga » So 17. Sep 2017, 20:23

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(17 Sep 2017, 21:09)

Im Fernsehen. Und dort sagt er, dass Politik vorbei ist.
Und Du glaubst ihm mehr als dem Cavaliere? :D
I guess I should warn you, if I turn out to be particularly clear, you've probably misunderstood what I've said.
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 7984
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon imp » So 17. Sep 2017, 20:25

oga hat geschrieben:(17 Sep 2017, 21:23)

Und Du glaubst ihm mehr als dem Cavaliere? :D

Es spricht einfach nichts dafür, einen ramponierten Ex-Minister, der offenkundig so clean wie Schulz daherkommt, für irgendwas künstlich aufzubauen. Die CSU hat gerade keine Wahl zu verlieren, für die sie einen Bauern braucht.
Life is demanding without understanding.
Benutzeravatar
oga
Beiträge: 157
Registriert: Di 13. Jun 2017, 12:09

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon oga » So 17. Sep 2017, 20:30

Von Aufbauen ist keine Rede, nicht vor der Wahl.
I guess I should warn you, if I turn out to be particularly clear, you've probably misunderstood what I've said.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7031
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon Senexx » So 5. Nov 2017, 22:36

Berlusconi voraussichtlich Sieger der Regionalwahl in Sizilien, sagen die Exit-Polls. Renzi weit abgeschlagen auf dem dritten Platz.

Sizilien ist häufig ein Indikator für die gesamtitalienischen Wahlen.

Die Zeit der Macrons und Renzis geht zu Ende.
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 2883
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon Watchful_Eye » So 5. Nov 2017, 22:44

Senexx hat geschrieben:(17 Sep 2017, 20:57)
[...]
https://www.welt.de/politik/ausland/art ... m-vor.html

Seine Chancen stehen nicht schlecht. Es wird Zeit, dass Italien wieder auf die Beine kommt. Renzi muss verhindert werden.

Aus deinem Artikel: "Während diese Parteien die Europäische Union (EU) wiederholt denunziert haben, gibt sich Berlusconi nun als glühender Europäer. Er wolle mehr Europa, nicht weniger, und forderte eine engere Zusammenarbeit im Bereich der Verteidigung, der Industrie und der Finanzpolitik."

Das klingt eigentlich nicht nach dir. Berlusconi war aber oft genug in Korruptionsskandale verwickelt und hatte lange genug Gelegenheit, Italien auf die Beine zu bringen.

Du hast eine erstaunliche Präzision darin, dich immer über die Ereignisse zu freuen, die am meisten Chaos verursachen. Hast du einfach Bock drauf, dass uns alles um die Ohren fliegt? :?:
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Mod im Feedback- und Asienforum.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7031
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon Senexx » So 5. Nov 2017, 22:48

Wie Sie sehen, hatte ich richtig prognostiziert. Derzeit ist es wichtig, in Europa die Windeier und falschen Fuffziger zu bekämpfen. Zu denen Macron, Renzi und Merkel gehören.

Und wenn Berlusconi sich für Europa erwärmen kann, umso besser.
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 2883
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon Watchful_Eye » Mo 6. Nov 2017, 02:39

Was haben Sie richtig prognostiziert? (Ist ihnen siezen lieber? Ich kann nicht versprechen, dass ich immer dran denke..)

Ich finde es ja auch gut, wenn sich Berlusconi für Europa erwärmen kann. Aber warum freut Sie das?
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Mod im Feedback- und Asienforum.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7031
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon Senexx » Mo 6. Nov 2017, 05:19

Mich freut es, wenn Renzi erledigt wird. Dafür nehme ich auch Berlusconi in Kauf.

Und Italien ist Gründungsmitglied der EU. Die Italiener waren immer proeuropäisch. Und
das ist doch gut, wenn Berlusconi das genauso sieht. Finden Sie nicht?
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11918
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 6. Nov 2017, 05:46

berlusconi und trump haben eines gemeinsam: bei allem ihren gewinn suchen. trump denkt in termen von milliarden und berlusconi »nur« von millionen.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7031
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

"Wir werden den Ministerpräsidenten stellen"

Beitragvon Senexx » So 21. Jan 2018, 13:45

sagt Berlusconi. Er will eine radikale Steuerreform mit einer Flat-Tax von 23% und alle Ausnahmetatbestände abschaffen. Und eine große Privatisierungswelle. Er hält nix davon sich Brüssel auszuliefern, und er findet Macrons Pläne nicht gut, Deutschland zu schwächen.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20854
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Berlusconi ist zurück

Beitragvon H2O » So 21. Jan 2018, 15:31

Da hat Deutschland endlich einen vorbestraften Politiker zum echten Freund gewonnen. Der Mann hat Italien schon einmal an die Wand gefahren... Übung macht den Meister,
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20854
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Italiens schleichender Niedergang

Beitragvon H2O » Sa 17. Feb 2018, 15:40

Senexx hat geschrieben:(17 Feb 2018, 14:46)

Die Frist ist lange abgelaufen.

Und die Idee ist absurd.


Da können Sie einmal sehen, auf welche Lösungsideen man kommen muß, um Italien vor der Herrschaft eines verurteilten Straftäters zu bewahren. :eek:
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7031
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Italiens schleichender Niedergang

Beitragvon Senexx » Sa 17. Feb 2018, 17:53

Berlusconi wurde aufgrund eines Gesetzes verurteilt, das zur vermeintlichen Tatzeit gar nicht existierte. Bei uns wie in der italienischen Verfassung wie nach der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gilt das Rückwirkungsverbot. Berlusconi klagt dagegen in Straßburg. Die erste Anhörung war am 22.11.2017, ein Urteil ist noch nicht ergangen. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass der EGMH das Urteil für rechtswidrig erklärt.

Ich finde, bevor Sie sie etwas posaunen, sollten Sie sich zuerst sachkundig machen.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11918
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Italiens schleichender Niedergang

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 17. Feb 2018, 18:01

Senexx hat geschrieben:(17 Feb 2018, 17:53)

Berlusconi wurde aufgrund eines Gesetzes verurteilt, das zur vermeintlichen Tatzeit gar nicht existierte. Bei uns wie in der italienischen Verfassung wie nach der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gilt das Rückwirkungsverbot. Berlusconi klagt dagegen in Straßburg. Die erste Anhörung war am 22.11.2017, ein Urteil ist noch nicht ergangen. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass der EGMH das Urteil für rechtswidrig erklärt.

Ich finde, bevor Sie sie etwas posaunen, sollten Sie sich zuerst sachkundig machen.

hast du in betracht genommen daß berlusconi mehrere gesetze annehmen ließ, die ihn für verfolgung schützten, denn plötzlich war es verjährt. als der tat aber begangen wurde, war er schuldig.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20854
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Italiens schleichender Niedergang

Beitragvon H2O » Sa 17. Feb 2018, 19:11

Senexx hat geschrieben:(17 Feb 2018, 17:53)

...

Ich finde, bevor Sie sie etwas posaunen, sollten Sie sich zuerst sachkundig machen.


Wozu? Erst einmal gilt die Schuldvermutung. Denn er ist rechtskräftig von der Justiz Italiens verurteilt, vermutlich sogar in letzter Instanz.

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste