Der Dax hihihihihihi

Moderator: Moderatoren Forum 1

pikant
Beiträge: 52547
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon pikant » Di 25. Jul 2017, 10:23

Dampflok94 hat geschrieben:(24 Jul 2017, 11:35)

Da sind ja vor allem die Autowerte daran schuld. Zeit für Mutige! ;)


so mutig ist das nicht eine Daimler fuer 60 Euro zu kaufen.
mutig war es eher eine Lufthansa ueber 20 Euro gekauft zu haben.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15465
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Di 29. Aug 2017, 10:24

DAX unter 11.900.

Da erwachen die Puts zum Leben. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Nero
Beiträge: 30
Registriert: So 18. Sep 2016, 16:40

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Nero » Mi 30. Aug 2017, 05:56

Wenn die abstürzende Deutsche Bank zum Pennystock (< 5Euro) wird, schlag ich zu.
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11367
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Dampflok94 » Mi 30. Aug 2017, 08:53

Nero hat geschrieben:(30 Aug 2017, 06:56)

Wenn die abstürzende Deutsche Bank zum Pennystock (< 5Euro) wird, schlag ich zu.

Da wirst Du wohl eine Weile warten müssen. CoBa unter 5 könnte da eher der Fall sein, halte ich aber auch für nicht sehr wahrscheinlich.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 13546
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 30. Aug 2017, 08:59

Dampflok94 hat geschrieben:(30 Aug 2017, 09:53)

CoBa unter 5 könnte da eher der Fall sein, halte ich aber auch für nicht sehr wahrscheinlich.


Ist sie doch schon längst, wenn man den Reverse Split in 2013 mitberücksichtigt ;)
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15465
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Mi 27. Sep 2017, 20:39

Skull hat geschrieben:(29 Aug 2017, 11:24)

DAX unter 11.900.

Da erwachen die Puts zum Leben.

Und einen Monat später:

DAX über 12.600.

Da konnte man wieder Puts kaufen. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15465
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Di 14. Nov 2017, 15:35

DAX letzte Woche noch bei 13.500...

Nun wieder um die 13.000.

Immer noch zu hoch. :D

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11367
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Dampflok94 » Di 14. Nov 2017, 15:53

Skull hat geschrieben:(14 Nov 2017, 15:35)
Immer noch zu hoch. :D

Für wen? Es gibt ja immerhin Leute, die ihm die 15.000 durchaus zutrauen. :cool:
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15465
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Di 14. Nov 2017, 16:19

Dampflok94 hat geschrieben:(14 Nov 2017, 15:53)

Für wen? Es gibt ja immerhin Leute, die ihm die 15.000 durchaus zutrauen. :cool:

Alles ist möglich.

Ich habe nur eine so geringe Aktienquote, wie noch nie in den letzten 20 Jahren. Und Puts.
Habe (m)eine Einschätzung. Auch wenn ich es natürlich nicht weiss.

Schauen wir mal...

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11367
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Dampflok94 » Di 14. Nov 2017, 20:48

Skull hat geschrieben:(14 Nov 2017, 16:19)

Alles ist möglich.

:D Binse Hurra! Das ist das schöne an der Zukunft. Sie liegt im Dunklen. :cool:

Das ist an der Börse immer wieder gerne gesehen. Da es für jede Variante irgendjemanden gibt, der das voraussagt, gibt es irgendwann wieder einen neuen Börsenguru. Denn irgend jemand lag ja immer richtig. Egal ob Bulle oder Bär. :)

Ich war meist und bin immer noch sehr stark in Aktien investiert. Mir fehlt einfach die Alternative. Meine Versuche mit Anleihe brachten leider zwei Bruchlandungen mit sich.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Thomas I
Beiträge: 40185
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 16:03
Benutzertitel: EMPEREUR DES EUROPEENS

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Thomas I » Mi 15. Nov 2017, 00:26

Dampflok94 hat geschrieben:(14 Nov 2017, 20:48)

:D Binse Hurra! Das ist das schöne an der Zukunft. Sie liegt im Dunklen. :cool:

Das ist an der Börse immer wieder gerne gesehen. Da es für jede Variante irgendjemanden gibt, der das voraussagt, gibt es irgendwann wieder einen neuen Börsenguru. Denn irgend jemand lag ja immer richtig. Egal ob Bulle oder Bär. :)

Ich war meist und bin immer noch sehr stark in Aktien investiert. Mir fehlt einfach die Alternative. Meine Versuche mit Anleihe brachten leider zwei Bruchlandungen mit sich.


Daytrading, alles andere ist für Kinder!
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11367
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Dampflok94 » Mi 15. Nov 2017, 10:06

Thomas I hat geschrieben:(15 Nov 2017, 00:26)

Daytrading, alles andere ist für Kinder!

Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder... :)
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
pikant
Beiträge: 52547
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon pikant » Mi 15. Nov 2017, 10:11

Dampflok94 hat geschrieben:(14 Nov 2017, 20:48)

:D Binse Hurra! Das ist das schöne an der Zukunft. Sie liegt im Dunklen. :cool:

Das ist an der Börse immer wieder gerne gesehen. Da es für jede Variante irgendjemanden gibt, der das voraussagt, gibt es irgendwann wieder einen neuen Börsenguru. Denn irgend jemand lag ja immer richtig. Egal ob Bulle oder Bär. :)

Ich war meist und bin immer noch sehr stark in Aktien investiert. Mir fehlt einfach die Alternative. Meine Versuche mit Anleihe brachten leider zwei Bruchlandungen mit sich.


Waren das Ramschanleihen, denn bei guter Bonitaet bekommt man ja immer sein Geld zurueck und kleine Zinsen nocht drauf.
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11367
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Dampflok94 » Mi 15. Nov 2017, 10:19

pikant hat geschrieben:(15 Nov 2017, 10:11)

Waren das Ramschanleihen, denn bei guter Bonitaet bekommt man ja immer sein Geld zurueck und kleine Zinsen nocht drauf.

Als ich sie kaufte, hatten sie noch gute Bonität. Und dann ging es bergab. Konkret geht es um Rickmers und Steilmann. Tja, Pech gehabt. Aber das gehört ja dazu. :)
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
pikant
Beiträge: 52547
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon pikant » Mi 15. Nov 2017, 11:06

Dampflok94 hat geschrieben:(15 Nov 2017, 10:19)

Als ich sie kaufte, hatten sie noch gute Bonität. Und dann ging es bergab. Konkret geht es um Rickmers und Steilmann. Tja, Pech gehabt. Aber das gehört ja dazu. :)


ich dachte an Staatsanleihen, Unternehmensanleihen sind da schon riskanter.
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11367
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Dampflok94 » Mi 15. Nov 2017, 12:13

pikant hat geschrieben:(15 Nov 2017, 11:06)

ich dachte an Staatsanleihen, Unternehmensanleihen sind da schon riskanter.

Sichere Staatsanleihen bringen wenig. Da kann ich das Geld gleich aufs Sparbuch packen. Und vor langer Zeit habe ich mit einer Griechenland-Anleihe auch mal ins Klo gegriffen.
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
pikant
Beiträge: 52547
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon pikant » Mi 15. Nov 2017, 12:22

Dampflok94 hat geschrieben:(15 Nov 2017, 12:13)

Sichere Staatsanleihen bringen wenig. Da kann ich das Geld gleich aufs Sparbuch packen. Und vor langer Zeit habe ich mit einer Griechenland-Anleihe auch mal ins Klo gegriffen.


auf Trump und einen starken Dollar setzen und dazu noch 2.5% Rendite mitnehmen ;)
ist jedenfalls sicherer als Griechenland.
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11367
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Dampflok94 » Mi 15. Nov 2017, 13:07

pikant hat geschrieben:(15 Nov 2017, 12:22)

auf Trump ... setzen ...

Das nun garantiert nicht. :D
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15465
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Mi 15. Nov 2017, 13:40

DAX...bei 12.900. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
pikant
Beiträge: 52547
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon pikant » Mi 15. Nov 2017, 13:44

Skull hat geschrieben:(15 Nov 2017, 13:40)

DAX...bei 12.900. :)

mfg


sehr starke Gewinne seit Jahresbeginn!
am Jahresende werden mal Gewinne realisiert - Cash :D

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast