Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5884
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 20. Apr 2017, 20:16

Alexyessin hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:11)

Jeder entscheidet selbst über sein Leben. Welche Autoritäten nehmen dir das denn ab?



Der Mensch ist keine Maschine.


Ein Beispiel:" Wenn ich Cannabis konsumieren will wird dies verboten und man wird gezwungen dieses Gesetz zu befolgen selbst wenn man niemandem damit schadet."

Natürlich ist der Mensch keine Maschine sage ich ja auch nicht, verstehe nicht auf was du hinaus willst?

Nachtrag:" Das zweite Problem ist der Machtmissbrauch durch eine Hierarchieposition." Macht korrumpiert sagt man.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20629
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon ThorsHamar » Do 20. Apr 2017, 20:57

Rote_Galaxie hat geschrieben:(20 Apr 2017, 19:53)

Du beschreibst den Momentanzustand eines Systems in dem die Ungleichheit reproduziert wird. Von diesem Zustand will ich weg, verstehst du mich?


Ja, ich verstehe Dich.
Ich beschreibe die Interaktion menschlicher Individuen, in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, unabhängig von irgendeinem politischen System. Verstehst Du mich?
DU selbst wirst die Kneipen im Kommunismus einem Ranking unterwerfen, weil DU auch im Kommunismus die Leistungen der Menschen beurteilst und danach auswählst, nach Deinen Bedürfnissen.
Und dann ist es eben Pech für Denjenigen, der Deinen Ansprüchen nicht genügen kann. Schon DAS ist eine hierarchische Struktur, von DIR allein erstellt.
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5884
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 20. Apr 2017, 20:59

ThorsHamar hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:57)

Ja, ich verstehe Dich.
Ich beschreibe die Interaktion menschlicher Individuen, in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, unabhängig von irgendeinem politischen System. Verstehst Du mich?
DU selbst wirst die Kneipen im Kommunismus einem Ranking unterwerfen, weil DU auch im Kommunismus die Leistungen der Menschen beurteilst und danach auswählst, nach Deinen Bedürfnissen.
Und dann ist es eben Pech für Denjenigen, der Deinen Ansprüchen nicht genügen kann. Schon DAS ist eine hierarchische Struktur, von DIR allein erstellt.


Wenn alle Kneipen gut sind werden Hierarchien nicht mehr benötigt. :)
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2474
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Misterfritz » Do 20. Apr 2017, 21:07

Rote_Galaxie hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:59)

Wenn alle Kneipen gut sind werden Hierarchien nicht mehr benötigt. :)
Du meinst, dass alle Kneipen für DICH gleich gut sein könnten?
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20629
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon ThorsHamar » Do 20. Apr 2017, 21:12

Rote_Galaxie hat geschrieben:(20 Apr 2017, 21:59)

Wenn alle Kneipen gut sind werden Hierarchien nicht mehr benötigt. :)


Du willst sogar die Kneipen nivellieren?? :p Da musst Du doch selber lachen, oder?
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5884
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 20. Apr 2017, 21:13

Misterfritz hat geschrieben:(20 Apr 2017, 22:07)

Du meinst, dass alle Kneipen für DICH gleich gut sein könnten?


Warum nicht? In der Musik ist es auch so dass man ab einer guten Entwicklungsstufe sich jeden Stil anhören kann.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5884
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 20. Apr 2017, 21:14

ThorsHamar hat geschrieben:(20 Apr 2017, 22:12)

Du willst sogar die Kneipen nivellieren?? :p Da musst Du doch selber lachen, oder?


Lachen ist gesund. (Wenn man dabei nicht an KZs denkt)
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20629
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon ThorsHamar » Do 20. Apr 2017, 21:15

Rote_Galaxie hat geschrieben:(20 Apr 2017, 22:13)

Warum nicht? In der Musik ist es auch so dass man ab einer guten Entwicklungsstufe sich jeden Stil anhören kann.


Ja, aber deshalb spielt doch nicht jedes Orchester und jede Band gleich gut! :cool:
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20629
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon ThorsHamar » Do 20. Apr 2017, 21:16

Rote_Galaxie hat geschrieben:(20 Apr 2017, 22:14)

Lachen ist gesund. (Wenn man dabei nicht an KZs denkt)


Was soll jetzt dieser, wirklich dümmliche, Einwurf? :mad:
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2474
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Misterfritz » Do 20. Apr 2017, 21:18

Rote_Galaxie hat geschrieben:(20 Apr 2017, 22:13)

Warum nicht? In der Musik ist es auch so dass man ab einer guten Entwicklungsstufe sich jeden Stil anhören kann.
Aha, selbst keinen Geschmack, keine Ideen, was man gut findet und meinen, dass andere auch so beschränkt sind.....
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5884
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 20. Apr 2017, 21:26

ThorsHamar hat geschrieben:(20 Apr 2017, 22:15)

Ja, aber deshalb spielt doch nicht jedes Orchester und jede Band gleich gut! :cool:


SAG ich doch^^.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5884
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 20. Apr 2017, 21:26

Misterfritz hat geschrieben:(20 Apr 2017, 22:18)

Aha, selbst keinen Geschmack, keine Ideen, was man gut findet und meinen, dass andere auch so beschränkt sind.....


Musst mich jetzt nicht beleidigen.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2474
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Misterfritz » Do 20. Apr 2017, 21:29

Rote_Galaxie hat geschrieben:(20 Apr 2017, 22:26)

Musst mich jetzt nicht beleidigen.
Ich beleidige nicht, ich stelle fest, was ich aus Deinen postings so lese.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5884
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 20. Apr 2017, 21:33

Misterfritz hat geschrieben:(20 Apr 2017, 22:29)

Ich beleidige nicht, ich stelle fest, was ich aus Deinen postings so lese.


Es gibt einen Unterschied zwischen:" Ich finde das gut." und "Ich mag was gut ist."
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 12565
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Dark Angel » Do 20. Apr 2017, 22:10

Rote_Galaxie hat geschrieben:(20 Apr 2017, 22:33)

Es gibt einen Unterschied zwischen:" Ich finde das gut." und "Ich mag was gut ist."

Und wer legt fest, was "gut" ist? Wer legt fest welche Musik gut ist oder welche Nahrung, Speisenzubereitung gut ist?
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5884
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 20. Apr 2017, 22:17

Dark Angel hat geschrieben:(20 Apr 2017, 23:10)

Und wer legt fest, was "gut" ist? Wer legt fest welche Musik gut ist oder welche Nahrung, Speisenzubereitung gut ist?


Jeder für sich selbst.
Dies setzt natürlich Diskussion voraus.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 12565
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Dark Angel » Do 20. Apr 2017, 22:19

Rote_Galaxie hat geschrieben:(20 Apr 2017, 23:17)

Jeder für sich selbst.
Dies setzt natürlich Diskussion voraus.

Wieso Diskussion? Was diskutieren? Worüber diskutieren, wenn jeder selbst festlegt?
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5884
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 20. Apr 2017, 22:21

Dark Angel hat geschrieben:(20 Apr 2017, 23:19)

Wieso Diskussion? Was diskutieren? Worüber diskutieren, wenn jeder selbst festlegt?


Diskussion, weil der Mensch ein soziales Lebewesen ist und danach strebt sich auszutauschen.
Und jeder kann sein Maßstab in die Diskussion einfließen lassen.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Dark Angel
Moderator
Beiträge: 12565
Registriert: Fr 7. Aug 2009, 07:08
Benutzertitel: From Hell

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Dark Angel » Do 20. Apr 2017, 22:26

Rote_Galaxie hat geschrieben:(20 Apr 2017, 23:21)

Diskussion, weil der Mensch ein soziales Lebewesen ist und danach strebt sich auszutauschen.
Und jeder kann sein Maßstab in die Diskussion einfließen lassen.

Was gibt es denn zu diskutieren welche Musik ich gut finde? Denn wenn ich die gut finde, dann lege ich gleichzeitig fest, dass diese Musik gut ist.
Was gibt es zu diskutieren, welche Speisen ich gut finde? Denn wenn ich die gut finde, dann lege ich gleichzeitig fest, dass sie gut sind.
Gegen die menschliche Dummheit sind selbst die Götter machtlos.

Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 5884
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Die Idee des Kommunismus - Planwirtschaft - keine Funktion?

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 20. Apr 2017, 22:27

Dark Angel hat geschrieben:(20 Apr 2017, 23:26)

Was gibt es denn zu diskutieren welche Musik ich gut finde? Denn wenn ich die gut finde, dann lege ich gleichzeitig fest, dass diese Musik gut ist.
Was gibt es zu diskutieren, welche Speisen ich gut finde? Denn wenn ich die gut finde, dann lege ich gleichzeitig fest, dass sie gut sind.


Kannst du ja, zwingt dich doch niemand.
Genauso wie andere die anderes mögen.

Es ist ein miteinander. :)
Und wer kontrolliert die Kontrolle?

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste