[KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Moderator: Moderatoren Forum 2

Welche Partei würdest du momentan wählen?

Umfrage endete am Sa 11. Feb 2017, 16:09

CDU/CSU
7
14%
SPD
11
22%
Bündnis 90/ Die Grünen
1
2%
Die Linke
6
12%
FDP
7
14%
AfD
18
35%
Sonstige
1
2%
 
Abstimmungen insgesamt: 51
CaptainJack

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon CaptainJack » So 29. Jan 2017, 21:19

JJazzGold hat geschrieben:(29 Jan 2017, 20:56)

Kennen Sie den Witz vom Geisterfahrer?
"Satisfaktionsfähig"? In diesem Zusammenhang angewandt? Das grenzt schon an Vergewaltigung der deutschen Sprache.
Der Zusammenhang ist perfekt. Dein "Das kommt mir irgendwie bekannt vor" beweist es! Da ich dich kenne, weiß ich, auf was du hinaus willst.
Im Übrigen möchte ich dich darauf aufmerksam machen, dass der Thread "Welche Partei würdest du momentan wählen?" heißt. Deshalb klinke ich mich aus dem Kommunikationsstrang aus!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20046
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon H2O » So 29. Jan 2017, 21:31

Teeernte hat geschrieben:(29 Jan 2017, 21:10)

Jepp.... jedoch keine "Geheimorganisation" wie NSU mit 10 ? Mitgliedern und verheerenden Taten.


Wie wollen Sie diese Festlegung begründen? Das eine schließt doch das andere nicht aus! Ich vermute, daß der Verfassungsschutz diese Partei weiter beobachten wird; schon deshalb, weil die Richter im BVG deren Verfassungswidrigkeit festgestellt haben... nur zu klein, um sich politisch durch zu setzen.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13929
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Teeernte » So 29. Jan 2017, 21:40

H2O hat geschrieben:(29 Jan 2017, 21:31)

Wie wollen Sie diese Festlegung begründen? Das eine schließt doch das andere nicht aus! Ich vermute, daß der Verfassungsschutz diese Partei weiter beobachten wird; schon deshalb, weil die Richter im BVG deren Verfassungswidrigkeit festgestellt haben... nur zu klein, um sich politisch durch zu setzen.


Die Beobachtung durch VS ist in GEHEIMORGANISATIONEN schwieriger. >> Geheim+Organisiert... :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
JJazzGold
Beiträge: 31058
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 00:34
Benutzertitel: L'État, c'est moi

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon JJazzGold » So 29. Jan 2017, 21:52

CaptainJack hat geschrieben:(29 Jan 2017, 21:19)

Der Zusammenhang ist perfekt. Dein "Das kommt mir irgendwie bekannt vor" beweist es! Da ich dich kenne, weiß ich, auf was du hinaus willst.
Im Übrigen möchte ich dich darauf aufmerksam machen, dass der Thread "Welche Partei würdest du momentan wählen?" heißt. Deshalb klinke ich mich aus dem Kommunikationsstrang aus!


Zu spät, wären Sie um 20:02 aus Ihrem AfD Werbefeldzug ausgestiegen, dann hätten Sie sich diese Peinlichkeit erspart.
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 20046
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon H2O » So 29. Jan 2017, 22:07

Teeernte hat geschrieben:(29 Jan 2017, 21:40)

Die Beobachtung durch VS ist in GEHEIMORGANISATIONEN schwieriger. >> Geheim+Organisiert... :D


Joho, die Strolche teilen ihre Pläne und Absichten bevorzugt vor laufenden Kameras auf Parteitagen vor. Da muß der VS nur noch den Film vom ZDF abrufen. :)
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 13929
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Teeernte » So 29. Jan 2017, 22:33

H2O hat geschrieben:(29 Jan 2017, 22:07)

Joho, die Strolche teilen ihre Pläne und Absichten bevorzugt vor laufenden Kameras auf Parteitagen vor. Da muß der VS nur noch den Film vom ZDF abrufen. :)


Eben (VORTEIL) - jedoch nicht wenn die verboten sind..
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6164
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Kritikaster » So 29. Jan 2017, 22:38

Fuerst_48 hat geschrieben:(29 Jan 2017, 20:08)

Okay. Mehr als 20% macht die Juxtruppe sicher nicht.

Damit hätte ich auch kein Problem. ;)
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4292
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Fuerst_48 » So 29. Jan 2017, 23:42

Firlefanzdetektor hat geschrieben:(29 Jan 2017, 22:38)

Damit hätte ich auch kein Problem. ;)

Danke! Du steigst in meiner Achtung!
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 7248
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon aleph » Di 28. Feb 2017, 11:27

Dieter Winter hat geschrieben:(29 Jan 2017, 18:40)

Entweder das, oder er bleibt doch noch Kini. Nach Berlin geht er wohl nicht noch mal.


Der Seehofer hat 2012 bereits verkündet, dass er nur bis 2017 Parteivorsitzender sein möchte. Nein, er geht nicht mehr nach Berlin.
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Economic Left/Right: -2.5 Social Libertarian/Authoritarian: -3.54
Benutzeravatar
aleph
Moderator
Beiträge: 7248
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:25
Benutzertitel: Hat den Überblick
Wohnort: ប្រទេសអាល្លឺម៉ង់

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon aleph » Di 28. Feb 2017, 11:30

JJazzGold hat geschrieben:(29 Jan 2017, 15:37)

Davon gehe ich aus. Es sei denn, Seehofer gelänge ein erstaunlicher Coup, um Söder noch auszubooten, aber soviel Raffinesse traue ich Seehofer dann doch nicht zu.


Söder ist ähnlich populistisch, wie Schulz. Aber eben sehr weit rechts. An den könnte die AFD ablesen, wie man rechts ist und dennoch einigermaßen demokratisch bleibt.
Auf dem Weg zum Abgrund kann eine Panne lebensrettend sein. Walter Jens
Economic Left/Right: -2.5 Social Libertarian/Authoritarian: -3.54
Benutzeravatar
Dieter Winter
Beiträge: 14771
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 22:08

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon Dieter Winter » Di 28. Feb 2017, 11:39

aleph hat geschrieben:(28 Feb 2017, 11:27)

Der Seehofer hat 2012 bereits verkündet, dass er nur bis 2017 Parteivorsitzender sein möchte.


Inzwischen hat er die Meinung - Überraschung!!! :D - geändert. Aktueller Stand, 28.02.2017, 11:38 Uhr MEZ: er weiß es noch nicht.
Never approach a bull from the front, a horse from the rear, or an idiot from any direction.
CaptainJack

Re: [KW 5] Welche Partei würdest du momentan wählen?

Beitragvon CaptainJack » Mi 1. Mär 2017, 15:54

aleph hat geschrieben:(28 Feb 2017, 11:30)

Söder ist ähnlich populistisch, wie Schulz. Aber eben sehr weit rechts. An den könnte die AFD ablesen, wie man rechts ist und dennoch einigermaßen demokratisch bleibt.

Zwischen einer gefühlt hundert Jahre alten Partei und einer ganz jungen ist kein Vergleich zulässig!

Zurück zu „20. Wahlen - Wahlergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast