Hamburger SV

Moderator: Moderatoren Forum 6

Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35837
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Hamburger SV

Beitragvon Liegestuhl » So 6. Nov 2016, 01:12

Firlefanzdetektor hat geschrieben:(05 Nov 2016, 17:21)

WOW!
In einem einzigen Spiel die Torausbeute von neun Spieltagen verdoppelt: Wer soll diesen HSV eigentlich noch stoppen?


Leider erkennen viele nur das Negative.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
cosinus
Beiträge: 817
Registriert: So 21. Dez 2008, 03:10
Benutzertitel: illegale Primzahl
Wohnort: Twin Peaks

Re: Hamburger SV

Beitragvon cosinus » So 6. Nov 2016, 14:13

Der General hat geschrieben:(06 Nov 2016, 01:11)FAZIT:

Trainer Gisdol passt überhaupt nicht zur Mannschaft !! Es muß schon wieder ein Neuer Trainer her, ansonsten steigt der HSV tatsächlich ab.


Die Saison ist noch jung, es sind noch 24 Spieltage und in der Zeit kann viel passieren und der Trainer Gisdol seine HSV-Jungs perfekt einstellen.
Ich bin überzeugt davon, dass spätestens in der Rückrunde sich alle anderen Mannschaften warm anziehen können wenn sie auf den HSV treffen!
Und wenn die Kacke richtig brodeln sollte hat der HSV immer noch ein As im Ärmel: Labbadia rettet den Dino dann eben wieder :thumbup:
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 4850
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kritikaster » So 6. Nov 2016, 15:40

cosinus hat geschrieben:(06 Nov 2016, 14:13)

Die Saison ist noch jung, es sind noch 24 Spieltage und in der Zeit kann viel passieren und der Trainer Gisdol seine HSV-Jungs perfekt einstellen.

... auf ihre Zukunft in der 2. Liga.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 2519
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Hamburger SV

Beitragvon BingoBurner » So 6. Nov 2016, 16:18

Flucht in harte Hoffnung. Was anderes fällt mir nicht dazu ein.
Oder die Kohle mal einfrieren. Für UNS UWE, tut es mir schon leid.
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

BASTIANNNN ......... https://www.youtube.com/watch?v=n3D33s5GB4A
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48885
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Hamburger SV

Beitragvon yogi61 » So 6. Nov 2016, 17:09

Das war doch schon mal eine gute Offensivleistung der Rothosen. Kein Grund hier Spott oder Häme zu verteilen. hätte Dortmund diesen Owaimäjäng oder wie der heisst nicht gehabt, hätte der HSV wohl mit 2:1 gewonnen. Das mit der Dreierkette war eigentlich ein ziemlich genialer Schachzug des Mannes aus Geislingen an der Steige,die Spieler müssen sich aber noch etwas mehr mit dieser taktischen Variante beschäftigen und dann klappt das auch. :thumbup:
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1288
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » So 6. Nov 2016, 17:17

Autogrammjäger? Ordner weist Halilovic ab
Halilovic wollte sich mit seinem ehemaligen Mannschaftskollegen vom FC Barcelona Marc Bartra treffen, doch ein HSV-Ordner ließ den Kroaten nicht durch und hielt ihn für einen Autogramm-Jäger. Wenn man Halilovic nicht kennen würde, hätte man ihn wirklich für einen Fan halten können, der sich in die Mixed Zone geschlichen hat. (...)
Schließlich ließ ihn der Ordner doch durch, aber erst, als ein Mitarbeiter des HSV-Pressestabes das Missverständnis aufklärte und dem Sicherheitsmann versicherte, dass es sich wirklich um einen HSV-Profi handele.

http://www.abendblatt.de/sport/fussball ... ic-ab.html

Mann, Mann, Mann!

Ich musste erst zum VIP-Parkplatz stratzen und das Mopo-HSV-Mannschaftsposter aus meinem Camaro holen, bevor der mindestbelohnte Heinz von der Securitas unseren Messi passieren lassen wollte.
Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. :mad2:
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15111
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Hamburger SV

Beitragvon Platon » So 6. Nov 2016, 20:06

Da müssen die HSVler aber zahlreich als Fans bei den Dortmundern in der Kabine gewesen sein, ein anderer Spieler hat sich ja nach Abpfiff intensiv um das Trikot von Götze bemüht. Wenngleich das dann schon das zweite Trikot war, dass er ergattern konnte.
Benutzeravatar
Isebrandt
Beiträge: 1288
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 21:00
Benutzertitel: Yesterday´s Hero
Wohnort: Heinrich-Lübke-Koog, Achtern Diek Ölm

Re: Hamburger SV

Beitragvon Isebrandt » Mo 7. Nov 2016, 08:56

Bitter!
Selbst von einem Horst Heldt holt sich eine der hübschesten Bräute auf dem Markt einen Korb.
Der hätte sich noch vor ein paar Jahren gefreut, mal Uwe Seelers Daimler einparken zu dürfen. :|

http://www.transfermarkt.de/bericht-hel ... ews/254867
Collar turned up, back straight, chest stuck out, he glided into the arena as if he owned the fucking place.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48885
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Hamburger SV

Beitragvon yogi61 » Di 8. Nov 2016, 11:05

Auf eines konnte sich der HSV trotz des Total-Absturzes in den vergangenen Jahren immer verlassen: Die Fans hielten dem Klub die Treue! Doch nach dem Katastrophen-Start in die laufende Saison und nur zwei Pünktchen aus zehn Spielen kippt offenbar die Stimmung. In der Nacht haben Anhänger eine unmissverständliche Botschaft vor dem Eingang zum Trainingsplatz hinterlassen: "Versager" wurde in großen, weißen Lettern auf den Asphalt geschrieben. Das Bild erreichte die MOPO am Dienstagmorgen über Facebook. – Quelle: http://www.mopo.de/25052166 ©2016

http://www.mopo.de/sport/hsv/-versager- ... e-25052166

Kritik, ja. So etwas geht aber überhaupt nicht :mad: Hoffen wir mal, dass die Täter ermittelt und dann mit einem lebenslangen Stadionverbot belegt werden. sollen sie sich doch
Altona 93 gegen Pinneberg ansehen. :|
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35837
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Hamburger SV

Beitragvon Liegestuhl » Di 8. Nov 2016, 11:34

yogi61 hat geschrieben:(08 Nov 2016, 11:05)

[b]Auf eines konnte sich der HSV trotz des Total-Absturzes in den vergangenen Jahren immer verlassen: Die Fans hielten dem Klub die Treue! Doch nach dem Katastrophen-Start in die laufende Saison und nur zwei Pünktchen aus zehn Spielen kippt offenbar die Stimmung.


Letzten Samstag in Meppen:

Ich stand mit meiner Frau und ihrem Fanclub wie üblich schräg links hinterm Tor und schaute mir das Spiel gegen den SV Eichede an. Plötzlich tauchten dort drei stark angetrunkene Personen auf, die dort unqualifizierten Unsinn herumgröhlten. Einer fragte mich dann, was denn unterhalb der Regionalliga käme und ich antwortete: "Oberliga". Darauf erschallte sofort ein gemeinsames "Oberliga...Eichede ist dabei" aus ihren Reihen. Den Leuten um uns herum waren schon total genervt und einige verließen bereits den angestammten Platz, um sich ein anderes Plätzchen zum Fußballschauen zu suchen. Ich grinste meine Frau schon schelmenhaft mit einem "Schau mal! Eure Fans!"-Blick an, als einer der Typen auf mich zukam und sagte: "Eigentlich sind wir HSV-Fans! Aber wir tun uns den Scheiß nicht mehr an und unser "zweiter Verein" ist der SV Meppen". Ich bin dann wortlos und kopfschüttelnd ins Vereinsheim gegangen und habe mir dort auf der Leinwand den Rest der HSV-Partie angeschaut.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48885
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Hamburger SV

Beitragvon yogi61 » Di 8. Nov 2016, 11:39

Jetzt noch einmal zum Mann aus Geislingen an der Steige

Antrittspressekonferenz am 26. September

„Hamburg ist ein Brett. Das ist ein wahnsinnig geiler Klub.“

„Ich habe große Lust auf die Mannschaft, finde das Team unheimlich spannend. Wir werden Stück für Stück versuchen, kleine Schritte vorwärtszukommen. Wir wollen den Rucksack ablegen, um in die Köpfe der Spieler zu kommen.“


Nach seinem 1. Spiel (0:2 vs. Berlin) am 1. Oktober

„Wir haben eine erste gute Visitenkarte abgegeben. Das Ergebnis gefällt mir natürlich nicht, aber ich bewerte, wie die Mannschaft aufgetreten ist. Der Elfmeter tat sehr weh. Aber wir werden das schon hinbekommen.“


Nach seinem 2. Spiel (0:0 vs. Gladbach) am 15. Oktober

„Wir haben 90 Minuten lang die Disziplin gehalten. Daher ist der Punkt nicht unverdient. Es tut einfach gut für uns alle. Ein positives Erlebnis aus solch einem Spiel mitzunehmen, das ist unbezahlbar. Sie sehen es ja an dem Grinsen in meinem Gesicht."


Nach seinem (0:3 vs. Frankfurt) am 21. Oktober

„Die Mannschaft hat momentan keine Stabilität und Sicherheit. Bei kleinsten Dingen wird das Team unsicher. Daran müssen wir arbeiten.“


Nach seinem 4. Spiel (0:3 vs. Köln) am 30. Oktober

„Wir waren eine Stunde ein ebenbürtiger Gegner. Ich habe gedacht, hier holen wir was. Dann kommt die Rote Karte gegen Bobby Wood. Das ist nicht zu entschuldigen.“


Bis hier war noch alles in Ordnung und die Aussagen des Trainers konnten von allen Fans der Rothosen nachvollzogen werden und der Optimismus der Fans zwischen Bad Fallingbostel und Niebüll war quasi körperlich zu spüren.

Solche Aussagen hier:


Nach seinem 5. Spiel (2:5 vs. Dortmund) am 5. November

„Die Erwartungshaltung da oben war vor der Saison in einem nicht angemessenen Maß. Das ist das große Problem.“



„Die Träumerei hier muss endlich aufhören. Für uns geht es nur um den reinen Existenzkampf. Das ist die Realität. Das muss jedem jetzt zu 100 Prozent klar sein.“



„Ich denke, wenn wieder in Hamburg der Trainer schuld sein soll, geht das nicht. Ich bin überzeugt, dass wir es schaffen.“



kann man nur als Defätismus und Vereinsschädigung werten. :mad2:

Ich hoffe, dass hier die Notbremse gezogen wird und man endlich einenTrainer holt, der sich mit den Zielen der Fans und der Vereinsführung auch wirklich identifizieren kann, denn anders als die Elbe fliesst die Eyb nicht in die Nordsee.

https://www.welt.de/sport/fussball/bund ... ochen.html
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35837
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Hamburger SV

Beitragvon Liegestuhl » Di 8. Nov 2016, 11:42

yogi61 hat geschrieben:(08 Nov 2016, 11:39)
Ich hoffe, dass hier die Notbremse gezogen wird und man endlich einenTrainer holt, der sich mit den Zielen der Fans und der Vereinsführung auch wirklich identifizieren kann,...


In der Schweiz wird vielleicht bald einer frei:

Zinnbauer bangt in St. Gallen um Trainerposten

http://www.nwzonline.de/fussball/zinnba ... 05799.html
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48885
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Hamburger SV

Beitragvon yogi61 » Di 8. Nov 2016, 11:45

Liegestuhl hat geschrieben:(08 Nov 2016, 11:42)

In der Schweiz wird vielleicht bald einer frei:

Zinnbauer bangt in St. Gallen um Trainerposten

http://www.nwzonline.de/fussball/zinnba ... 05799.html


Ich fasse das als äusserst üblen Scherz auf. :|
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35837
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Hamburger SV

Beitragvon Liegestuhl » Di 8. Nov 2016, 11:50

yogi61 hat geschrieben:(08 Nov 2016, 11:45)

Ich fasse das als äusserst üblen Scherz auf. :|


Der Mann kennt den Verein wie seine Westentasche. Er hat den Job von der Pike auf gelernt.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48885
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Hamburger SV

Beitragvon yogi61 » Di 8. Nov 2016, 11:52

Liegestuhl hat geschrieben:(08 Nov 2016, 11:50)

Der Mann kennt den Verein wie seine Westentasche. Er hat den Job von der Pike auf gelernt.


Hamburg ist nicht Bamberg und im Norden wird bekanntlich auch kein Rauchbier ausgeschenkt. :dead:
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
cosinus
Beiträge: 817
Registriert: So 21. Dez 2008, 03:10
Benutzertitel: illegale Primzahl
Wohnort: Twin Peaks

Re: Hamburger SV

Beitragvon cosinus » Di 8. Nov 2016, 13:25

Was issen mit Viktor Skripnik, wär das nicht nicht einer für den HSV, der hat Werder doch auch aus dem Dreck gezogen als der Dutt dort alles in Dutt gehaun hat :D ;)
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8520
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Hamburger SV

Beitragvon Welfenprinz » Di 8. Nov 2016, 20:26

Man könnte Mirko Slomka wieder beschäftigen.
Wenn man ehrlich und mit brutalstmöglicher Offenheit die Lage analysiert,muss man konstatieren,dass sich die Situation seit seiner Entlassung nicht verbessert hat und der HSV einige Trainerentlassungen vergeblich finanziert hat.
Man hätte gleich den netten Herrn Slomka halten sollen,stünde nicht schlechter da als jetzt und hätte viel Geld gespart.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4040
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Hamburger SV

Beitragvon Fuerst_48 » Mi 9. Nov 2016, 15:42

Welfenprinz hat geschrieben:(08 Nov 2016, 20:26)

Man könnte Mirko Slomka wieder beschäftigen.
Wenn man ehrlich und mit brutalstmöglicher Offenheit die Lage analysiert,muss man konstatieren,dass sich die Situation seit seiner Entlassung nicht verbessert hat und der HSV einige Trainerentlassungen vergeblich finanziert hat.
Man hätte gleich den netten Herrn Slomka halten sollen,stünde nicht schlechter da als jetzt und hätte viel Geld gespart.

Noch schlechter als aktuell geht ja eh gar nicht... :mad2: :mad2: :D :D :D
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48885
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Hamburger SV

Beitragvon yogi61 » Mo 14. Nov 2016, 10:13

Tagelang wurde nur noch auf den Vollzug gewartet – doch am Sonntagabend platzte die Bombe: Auch Christian Hochstätter wird nicht Sportchef des HSV! Die Bosse des Liga-Dinos und des VfL Bochum konnten sich nicht über die Höhe der Ablöse einigen. Die schier endlose Suche des HSV geht weiter.

Um kurz nach 20 Uhr war der Wunsch von der Verpflichtung Hochstätters Geschichte. Nichts ging mehr zwischen dem HSV und Bochum, seit Tagen stockten die Gespräche. So sehr, dass der HSV und Hochstätter keine Chance mehr sahen, den VfL-Aufsichtsrat um seinen mächtigen Vorsitzenden Hans-Peter Villis zu überzeugen.
– Quelle: http://www.mopo.de/25088264 ©2016


Schade ,dass so etwas an ein paar lumpigen Euro scheitern musste. :|
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Welfenprinz
Beiträge: 8520
Registriert: So 6. Jul 2008, 18:55
Benutzertitel: Nec aspera terrent
Wohnort: wo eigentlich die marienburg stehen sollte

Re: Hamburger SV

Beitragvon Welfenprinz » Mo 14. Nov 2016, 13:02

Alle,die gross denken,werden erleichtert sein über diese Entwicklung. Wie sollte ein Funktionär eines mittelprächtigen Zweitligaklubs der blau-weiss-schwarzen Raute zu dem ihr zustehenden Glanz verhelfen können.


Jetzt ist der Weg frei für echte ,zukunftsweisende Lösungen. Weniger als Ricardo Moar,der ja bekanntlich schon den Schwiegersohn Peles nach La Coruna locken konnte,sollte es nicht sein.
Sterben kann nicht so schlimm sein,sonst würden es nicht so viele tun.
Lt. griinpissstudien stirbt eine Ratte, wenn ihr ein 200l-Fass Glyphosat auf den Kopf fällt.

Zurück zu „60. Fußball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste