Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Moderator: Moderatoren Forum 8

Marie-Luise

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon Marie-Luise » Do 2. Apr 2015, 17:53

Gregorius I » Do 2. Apr 2015, 18:44

Du lieber GOTT, das meint Ihr doch nicht wirklich ernst? :rolleyes:


Warum nicht?
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 13:03

Antonius » Di 31. Mär 2015, 10:54 hat geschrieben:Eine Frage, die mir gerade in den Sinn kommt:
Würde die Religion der Azteken und der Mayas mit ihren bizarren Ritualen heutzutage in der BRD unter "Religionsfreiheit (Art.4,GG)" fallen?

PublicEye » Do 2. Apr 2015, 00:44 hat geschrieben:Das hängt wohl von dem Zustand der Gesellschaft ab.

Gregorius I » Do 2. Apr 2015, 18:44 hat geschrieben:Du lieber GOTT, das meint Ihr doch nicht wirklich ernst? :rolleyes:

Natürlich meine ich das im ernst, oder was denkst du, wieso etwas Bestimmtes zu einer gewissen Zeit in einer Gesellschaft OK ist?
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 13:04

Heute an Karfreitag gedenken die Erlösten daran, dass das Kreuz zu einem Symbol für die Erlösung wurde.
Hooligan

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 13:07

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 13:04 hat geschrieben:Heute an Karfreitag gedenken die Erlösten daran, dass das Kreuz zu einem Symbol für die Erlösung wurde.

Nee, die freuen sich, dass sie heute nicht arbeiten müssen.
Benutzeravatar
Oder
Beiträge: 159
Registriert: Mo 12. Jan 2015, 21:24

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon Oder » Fr 3. Apr 2015, 14:33

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 13:04 hat geschrieben:Heute an Karfreitag gedenken die Erlösten daran, dass das Kreuz zu einem Symbol für die Erlösung wurde.


Moin,

ja, das christliche Hinrichtungskreuz ist ein Symbol eines Hinrichtungswerkzeuges,
worauf sich die ganze christliche Religion reduzieren läßt.

Es spricht schon für sich, wenn ein Hinrichtungstag als größter Feiertag
einer Religion gefeiert wird.


Die Grausamkeit gehört zu den ältesten Festfreuden der Menschheit.
Folglich denkt man sich auch, dass man die Götter erquickt und festlich stimmen kann,
wenn man ihnen den Anblick von Grausamkeit anbietet.
Und so schleicht sich die Vorstellung in die Welt, daß freiwillige Leiden, die
selbsterwählte Marter einen guten Sinn und Wert haben.

"Nur wer stark leidet, ist nah bei Jesus!" (Mutter Theresa)

Ich würde mich sehr schämen zu sagen, ich bin gläubig !!!!

Jede Religion ist gut, die beste aber - die dümmste. (Papst Alexander VI )

"Wieviel dieses Märchen von Christus uns und den unseren genützt hat,
ist allbekannt!" ( Papst Leo X )





Ein schönes Frühlingsfest
Oder
Religion ist heilbar!
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 16:40

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 13:04 hat geschrieben:Heute an Karfreitag gedenken die Erlösten daran, dass das Kreuz zu einem Symbol für die Erlösung wurde.

Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 14:07 hat geschrieben:Nee, die freuen sich, dass sie heute nicht arbeiten müssen.

Das ist bei Heiden und denen, die nicht wissen, ob sie Mohammedaner oder doch lieber Atheisten sind, so, aber wie ich schrieb, bei den "Erlösten" ist das halt anders.
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 16:45

Oder » Fr 3. Apr 2015, 15:33 hat geschrieben:
Moin,

ja, das christliche Hinrichtungskreuz ist ein Symbol eines Hinrichtungswerkzeuges,
worauf sich die ganze christliche Religion reduzieren läßt.

Es spricht schon für sich, wenn ein Hinrichtungstag als größter Feiertag
einer Religion gefeiert wird.


Die Grausamkeit gehört zu den ältesten Festfreuden der Menschheit.
Folglich denkt man sich auch, dass man die Götter erquickt und festlich stimmen kann,
wenn man ihnen den Anblick von Grausamkeit anbietet.
Und so schleicht sich die Vorstellung in die Welt, daß freiwillige Leiden, die
selbsterwählte Marter einen guten Sinn und Wert haben.

"Nur wer stark leidet, ist nah bei Jesus!" (Mutter Theresa)

Ich würde mich sehr schämen zu sagen, ich bin gläubig !!!!

Jede Religion ist gut, die beste aber - die dümmste. (Papst Alexander VI )

"Wieviel dieses Märchen von Christus uns und den unseren genützt hat,
ist allbekannt!" ( Papst Leo X )





Ein schönes Frühlingsfest
Oder

Es wundert mich nicht, dass du das nicht verstehst, denn du denkst menschlich.

Aus Gottes Sicht steht auf Sünde der Tod und da der Mensch sündigt, würde ihm der Tod dafür als Urteil gesprochen werden.
Jesus starb als Sündloser den Stellvertretertod am Kreuz, damit ich nicht zum Tode verurteilt werden muss, bezahlte Er am Kreuz den Preis für meine Sünde und bietet diese Erlösung den Menschen als Geschenk an.

Darum hat Jesus am Kreuz Seine Liebe zu den Menschen erwiesen, indem Er sich selbst nicht verschonte und starb, damit ich Sünder leben kann und dafür bin ich Ihm ewig dankbar.

Btw., in Anlehnung an deine Signatur, Atheismus ist durch das Kreuz heilbar!
Marie-Luise

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon Marie-Luise » Fr 3. Apr 2015, 16:52

Oder » Fr 3. Apr 2015, 15:33

ja, das christliche Hinrichtungskreuz


Vorchristlich und besonders im Islam sehr beliebt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzigung
Hooligan

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 16:57

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 16:45 hat geschrieben:Aus Gottes Sicht steht auf Sünde der Tod und da der Mensch sündigt, würde ihm der Tod dafür als Urteil gesprochen werden.

Na, dann bin ich aber froh Atheist zu sein. :)
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:15

Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 17:57 hat geschrieben:Na, dann bin ich aber froh Atheist zu sein. :)

Blos weil du Gott für nichtexistent erklärst, ändert das nichts daran, dass alle Menschen einst vor ihrem Schöpfer stehen.
Die Erlösten gehen dann auf eigenen Wunsch ein zur ewigen Glückseligkeit in Gemeinschaft mit Gott und die Nichterlösten gehen ebenfalls auf eigenen Wunsch ein in die ewige Trennung von Gott.

So bekommt jeder das, was er will, auch du.
Ist doch fair, oder nicht?
Hooligan

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 17:30

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:15 hat geschrieben:Blos weil du Gott für nichtexistent erklärst, ändert das nichts daran, dass alle Menschen einst vor ihrem Schöpfer stehen.

Nö, das findet nur in den feuchten Träumen der Theistentrottel statt. Atheisten haben nichts mit Göttern am Hut. :)
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:39

Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 18:30 hat geschrieben:Nö, das findet nur in den feuchten Träumen der Theistentrottel statt. Atheisten haben nichts mit Göttern am Hut. :)

Aber Gott mit Atheisten.
Hooligan

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 17:42

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:39 hat geschrieben:Aber Gott mit Atheisten.

Nur in deinem Gotteswahn, alter Freund. Wenn du ihn triffst, gib ihm einen Arschtritt von mir.
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:45

OK, verstehe, Volltreffer.
Marie-Luise

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon Marie-Luise » Fr 3. Apr 2015, 17:49

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 18:45


Sieh mal:

>Can This Be True? 2 Million Indonesian Muslims Find Jesus Per Year<

http://www.charismamag.com/blogs/the-st ... s-per-year
Hooligan

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 17:53

Marie-Luise » Fr 3. Apr 2015, 17:49 hat geschrieben:>Can This Be True? 2 Million Indonesian Muslims Find Jesus Per Year<

Das ist nichts Neues.
Die müssen sich einfach den Koran schnappen. Er ist einer der Hauptpersonen darin.
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 18:38

Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 18:53 hat geschrieben:Das ist nichts Neues.
Die müssen sich einfach den Koran schnappen. Er ist einer der Hauptpersonen darin.

Die schmeissen den Koran in die Ecke!

Indonesien ist eines der Länder, in denen Menschen schaarenweise dem Islam den Rücken zukehren.
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 18:39

Marie-Luise » Fr 3. Apr 2015, 18:49 hat geschrieben:
Sieh mal:

>Can This Be True? 2 Million Indonesian Muslims Find Jesus Per Year<

http://www.charismamag.com/blogs/the-st ... s-per-year

Ja, das ist bekannt.
Hunderttausende haben erkannt, dass der Islam eine fürchterliche Irrlehre ist und nur eine Leere hinterlässt.
Sie haben den Mut zur Abkehr und das muss man ihnen hoch anrechnen.
Benutzeravatar
Gregorius I
Beiträge: 2680
Registriert: Do 6. Mai 2010, 16:34
Benutzertitel: Kardinaler Althumanist

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon Gregorius I » Sa 4. Apr 2015, 12:18

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 14:03 hat geschrieben:

Natürlich meine ich das im ernst, oder was denkst du, wieso etwas Bestimmtes zu einer gewissen Zeit in einer Gesellschaft OK ist?


Was in unserer Gesellschaft "OK" ist, sollte dir nicht entgangen sein. Daher wird jede Form von Barbarentum in unserer und allen anderen europäischen Gesellschaften keine Gelegenheit erhalten, sich auszuleben.
Errare humanum est, perseverare diabolicum.

Augustinus
JFK
Beiträge: 8915
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Das Kreuz - Das Christliche Symbol

Beitragvon JFK » Sa 4. Apr 2015, 12:32

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 19:38 hat geschrieben:Die schmeissen den Koran in die Ecke!

Indonesien ist eines der Länder, in denen Menschen schaarenweise dem Islam den Rücken zukehren.


Richtig, genug Menschen wachsen da raus, auch du wirst irgendwann sterben und sagen, ach shit!
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast