Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 21362
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon H2O » Di 2. Jan 2018, 21:58

Der polnische Justizminister Zbigniew Ziobro hat ein öffentliches Register von Sexualverbrechern in Netz gestellt, die für besonders scheußliche Vergewaltigungen oder als Kinderschänder verurteilt wurden:

http://www.rp.pl/Prawo-karne/301029930- ... filow.html
http://www.spiegel.de/politik/ausland/p ... 85881.html

Darüber hinaus gibt es ein Register für verurteilte Täter minder schwerer Sexualverbrechen, das von Amtspersonen auf Antrag eingesehen werden kann, wenn etwa Bewerber um eine Arbeitsstelle überprüft werden sollen.

So angeekelt ich von dieser Art Verbrechen auch bin... wird hier nicht doch eine Grenze überschritten, die den Verurteilten nach Verbüßung einer hoffentlich saftigen Strafe auf Lebenszeit brandmarkt und fremder Rache aussetzt? Rzeczpospolita zufolge gibt es ein solches Register auch in den USA.

Wie sehen meine Forenkollegen diese Maßnahme?
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34551
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Tom Bombadil » Di 2. Jan 2018, 22:12

Einerseits ist es verständlich, dass zB. Familien mit Kindern wissen wollen, ob da nicht ein Kindervergewaltiger in der Nähe lebt, andererseits macht man es den Täter damit auch so gut wie unmöglich, wieder ins Leben zurückzukehren. ImA. ist Pädophilie eine Krankheit, die man behandeln muss, der neuzeitliche Pranger im internet ist da imho nicht hilfreich.

USA: https://www.nsopw.gov/de
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Boracay
Beiträge: 3976
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Boracay » Di 2. Jan 2018, 23:28

Tom Bombadil hat geschrieben:(02 Jan 2018, 22:12)
ImA. ist Pädophilie eine Krankheit, die man behandeln muss


Nicht ausgelebt ist es ein Krankheit, ausgelebt ist es wie jede anderen Perversion die anderen Menschen schadet ein Verbrechen.

Du kannst dich ja mal in Phädo Foren im Netz umschauen wie die Leute mit dieser Störung umgehen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon zollagent » Di 2. Jan 2018, 23:29

Boracay hat geschrieben:(02 Jan 2018, 23:28)

Nicht ausgelebt ist es ein Krankheit, ausgelebt ist es wie jede anderen Perversion die anderen Menschen schadet ein Verbrechen.

Du kannst dich ja mal in Phädo Foren im Netz umschauen wie die Leute mit dieser Störung umgehen.

Von den USA lernen, heißt Siegen lernen! :D :D

Oder war das von wem Anderem? :?:
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 7880
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Julian » Di 2. Jan 2018, 23:36

H2O hat geschrieben:(02 Jan 2018, 21:58)

Der polnische Justizminister Zbigniew Ziobro hat ein öffentliches Register von Sexualverbrechern in Netz gestellt, die für besonders scheußliche Vergewaltigungen oder als Kinderschänder verurteilt wurden:

http://www.rp.pl/Prawo-karne/301029930- ... filow.html
http://www.spiegel.de/politik/ausland/p ... 85881.html

Darüber hinaus gibt es ein Register für verurteilte Täter minder schwerer Sexualverbrechen, das von Amtspersonen auf Antrag eingesehen werden kann, wenn etwa Bewerber um eine Arbeitsstelle überprüft werden sollen.

So angeekelt ich von dieser Art Verbrechen auch bin... wird hier nicht doch eine Grenze überschritten, die den Verurteilten nach Verbüßung einer hoffentlich saftigen Strafe auf Lebenszeit brandmarkt und fremder Rache aussetzt? Rzeczpospolita zufolge gibt es ein solches Register auch in den USA.

Wie sehen meine Forenkollegen diese Maßnahme?


Ich sehe das ähnlich wie du - das ist deutlich über das Ziel hinausgeschossen und verhindert eine Rehabilitation der Täter. In den USA gibt solche Datenbanken bereits seit Jahren, hier beispielsweise die von Kalifornien:

https://www.meganslaw.ca.gov/Disclaimer.aspx

Den Disclaimer unten akzeptieren, und dann hast du Zugriff. Die Täter sind mit vollem Namen, Geburtsdatum, Foto, Art des Verbrechens und vollständiger Adresse vermerkt; man kann auch beispielsweise nach Anklicken von City über die Karte suchen und sieht dann viele kleine Fähnchen für den jeweiligen sex offender.

In den USA kommt noch dazu, dass die Straftaten teilweise sehr zweifelhaft sind; Dinge, die in Deutschland nicht strafbar sind, können einen dort Jahrzehnte ins Gefängnis bringen und lebenslang als sex offender brandmarken.
Projekt Julian I: 5 Jan 2016 - 14 Aug 2018
Projekt Julian II: 14 Aug 2018 -
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2794
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Ger9374 » Mi 3. Jan 2018, 03:15

Hat etwas von zahn um zahn mentalität,
es hilft niemanden wirklich.
Allerdings geht bei Sexualstraftätern , Kinderschändern , auch bei mir schnell die
neutrale sichtweise über den jordan.
Soviele zerstörte Familien, existenzen.
Rückfälle werden durch ein öffentliches Register
nicht verhindert, nur die wachsamkeit der Nachbarn erhöht.Das ist dann wie eine verlängerte
strafe der abgeurteilten Täter durch die Umgebung.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 3. Jan 2018, 03:24

Ger9374 hat geschrieben:(03 Jan 2018, 03:15)

Hat etwas von zahn um zahn mentalität,
es hilft niemanden wirklich.
Allerdings geht bei Sexualstraftätern , Kinderschändern , auch bei mir schnell die
neutrale sichtweise über den jordan.
Soviele zerstörte Familien, existenzen.
Rückfälle werden durch ein öffentliches Register
nicht verhindert, nur die wachsamkeit der Nachbarn erhöht.Das ist dann wie eine verlängerte
strafe der abgeurteilten Täter durch die Umgebung.

Was schwurbbelst du da so rum?
Ich will nicht wissen,
wie blöd mein Nachbar ist.
Der Rest geht auch schon klar.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Charles
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:29

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Charles » Mi 3. Jan 2018, 03:51

Julian hat geschrieben:(02 Jan 2018, 23:36)
Ich sehe das ähnlich wie du - das ist deutlich über das Ziel hinausgeschossen und verhindert eine Rehabilitation der Täter.


Und Eltern haben deiner Meinung nach kein Recht darüber informiert zu sein, ob direkt neben ihnen eine Bestie wohnt, die potentiell eine grosse Gefahr für ihre Kinder darstellt, um sich um entsprechende Sicherheitsvorkehrungen zu kümmern?
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2794
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Ger9374 » Mi 3. Jan 2018, 04:34

Charles hat geschrieben:(03 Jan 2018, 03:51)

Und Eltern haben deiner Meinung nach kein Recht darüber informiert zu sein, ob direkt neben ihnen eine Bestie wohnt, die potentiell eine grosse Gefahr für ihre Kinder darstellt, um sich um entsprechende Sicherheitsvorkehrungen zu kümmern?



Jetzt überschneidet sich das allgemeinwohl aus meiner sicht, mit dem auch einem ex-häftling
zustehenden recht auf Privatsphäre.Er hat seine Strafe ja abgesessen.Klingt blöde , ist aber in etwa so.Ich bin kein fachmann aber da überwiegt wohl
das eine das andere.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 3. Jan 2018, 04:42

Ger9374 hat geschrieben:(03 Jan 2018, 04:34)

Jetzt überschneidet sich das allgemeinwohl aus meiner sicht, mit dem auch einem ex-häftling
zustehenden recht auf Privatsphäre.Er hat seine Strafe ja abgesessen.Klingt blöde , ist aber in etwa so.Ich bin kein fachmann aber da überwiegt wohl
das eine das andere.

Dieser Thread ist zu schließen,
er erfüllt wieder mal nicht die Bedingungen eines PFE.
Oder ist hassen wieder mal erlaubt?
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 2892
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Watchful_Eye » Mi 3. Jan 2018, 04:54

Julian hat geschrieben:(02 Jan 2018, 23:36)
Ich sehe das ähnlich wie du - das ist deutlich über das Ziel hinausgeschossen und verhindert eine Rehabilitation der Täter.[...]

So ist es. Definitiv der falsche Ansatz. Ich erkenne da auch viel Potential für Folgekriminalität; beispielsweise, wenn jemand sein Haus verkaufen will, aber ein entfernterer Nachbar verurteilter Sexualstraftäter ist. Würde mich nicht wundern, wenn es dann Menschen gäbe, die versuchen würden, diesen Menschen wegzuekeln usw.
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Mod im Feedback- und Asienforum.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 3. Jan 2018, 05:07

Watchful_Eye hat geschrieben:(03 Jan 2018, 04:54)

So ist es. Definitiv der falsche Ansatz. Ich erkenne da auch viel Potential für Folgekriminalität; beispielsweise, wenn jemand sein Haus verkaufen will, aber ein entfernterer Nachbar verurteilter Sexualstraftäter ist. Würde mich nicht wundern, wenn es dann Menschen gäbe, die versuchen würden, diesen Menschen wegzuekeln usw.

Was denkst denn du?
Du würdest ihn doch jederzeit einziehen lassen;
oder?
Nee, das ist eben nichts für kleine Kinder,
was ich im Kopf habe
Aber ich sehe starke Frauen.
und du verhinderst das als Top Deutsche.
Das ist doch dein Thema. Keine Angst.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 2892
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Watchful_Eye » Mi 3. Jan 2018, 05:09

Bielefeld09 hat geschrieben:(03 Jan 2018, 05:07)

Was denkst denn du?
Du würdest ihn doch jederzeit einziehen lassen;
oder?
Nee, das ist eben nichts für kleine Kinder,
was ich im Kopf habe
Aber ich sehe starke Frauen.
und du verhinderst das als Top Deutsche.
Das ist doch dein Thema. Keine Angst.


Ich verstehe ernsthaft nicht, was du mir sagen willst. Aber es scheint irgendwie auf meine Person bezogen zu sein, und ich weiß nicht, warum.
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Mod im Feedback- und Asienforum.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 3. Jan 2018, 05:24

Watchful_Eye hat geschrieben:(03 Jan 2018, 05:09)

Ich verstehe ernsthaft nicht, was du mir sagen willst. Aber es scheint irgendwie auf meine Person bezogen zu sein, und ich weiß nicht, warum.

Nein, du überschätzt dich.
Ich mich immer.
Das ist aber nicht immer gut für dich!
Noch Fragen? :?:
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 2892
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 11:13
Kontaktdaten:

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Watchful_Eye » Mi 3. Jan 2018, 05:31

Ich verstehe immer noch Bahnhof.

Nimms mir nicht übel, aber ich glaube, du solltest dich ausruhen und später wiederkommen. Ich werde jetzt auch erstmal nicht mehr antworten, ansonsten produzieren wir nur weiteren Spam.

Edit: Ach so. Ich bin im Moment nur für das Asien-Forum eingeteilt. Aber ich würde den Thread nicht schließen.
Edit2: Generell - solche Diskussionen bitte nur im Mod-Thread anfangen. viewtopic.php?f=8&t=35337
"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Mod im Feedback- und Asienforum.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 3. Jan 2018, 05:45

Watchful_Eye hat geschrieben:(03 Jan 2018, 05:31)

Ich verstehe immer noch Bahnhof.

Nimms mir nicht übel, aber ich glaube, du solltest dich ausruhen und später wiederkommen. Ich werde jetzt auch erstmal nicht mehr antworten, ansonsten produzieren wir nur weiteren Spam.

Hatte ich nicht am Anfang geschrieben,
das dieser Thread zu schließen ist?
Und so falsch lag ich doch nicht.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Polibu

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Polibu » Mi 3. Jan 2018, 06:21

Richtig so. Dieser Abschaum muss gebrandmarkt werden. Wir reden hier nicht von Kleinkriminellen, sondern von Verbrechern, die extrem widerliche Taten vollbracht haben.

Die Gesellschaft muss sich vor solche Leuten schützen können.

Noch lieber wäre mir natürlich, dass diese Leute nie wieder aus dem Gefängnis raus kommen.
Zuletzt geändert von Polibu am Mi 3. Jan 2018, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 3. Jan 2018, 06:29

Polibu hat geschrieben:(03 Jan 2018, 06:21)

Richtig so. Dieser Abschaum muss gebrandmarkt werden. Wir reden hier nicht von Kleinkriminellen, sondern von Verbrechern, die extrem widerliche Taten vollbracht haben.

Die Gesellschaft muss sich vor solche Leuten schützen können.

Noch lieber wäre mir natürlich, dass diese Leute nie wieder aus dem Gefängnis raus kommen.

Suchst du noch weitere Empörte
oder agitierst du alleine?
Dann wärst du ja ein trauriger Held.
Aber du wärst ein Held!
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 2794
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Ger9374 » Mi 3. Jan 2018, 06:49

Watchful_Eye hat geschrieben:(03 Jan 2018, 05:31)

Ich verstehe immer noch Bahnhof.

Nimms mir nicht übel, aber ich glaube, du solltest dich ausruhen und später wiederkommen. Ich werde jetzt auch erstmal nicht mehr antworten, ansonsten produzieren wir nur weiteren Spam.

Edit: Ach so. Ich bin im Moment nur für das Asien-Forum eingeteilt. Aber ich würde den Thread nicht schließen.
Edit2: Generell - solche Diskussionen bitte nur im Mod-Thread anfangen. viewtopic.php?f=8&t=35337



Habe auch Probleme mit der deutung von dem
was Bielefeld09 schreibt.Sie sind nicht allein:-))
Hat auch bei anderen Themen durchaus schwer
zu deutende texte hinterlassen.
Jede meinung ist wichtig,sofern man eine eigene hat!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 7274
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: Polen führt öffentliches Register für Sexualverbrecher ein

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 3. Jan 2018, 07:02

Ger9374 hat geschrieben:(03 Jan 2018, 06:49)

Habe auch Probleme mit der deutung von dem
was Bielefeld09 schreibt.Sie sind nicht allein:-))
Hat auch bei anderen Themen durchaus schwer
zu deutende texte hinterlassen.

Zum Thema nix mehr?
Das hätten sie doch tun können.
Oder ist auch diese Frage für sie schwer zu deuten?
Führt Polen nun den öffentlichehn Pranger wieder ein
und verfällt ins Mittelalter, oder nicht?
Das ist doch einfach zu beantworten.
Sorry Mods, es ist nie persönlich gemeint. Ihr habt immer recht. Sorry :( :p

Zurück zu „31. EU - EFTA“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste