Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54304
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon zollagent » Fr 18. Mai 2018, 16:07

Polibu hat geschrieben:(18 May 2018, 15:55)

Die AfD zieht wegen der Flüchtlingspolitik vor das Bundesverfassungsgericht. Ich bezweifle den Erfolg, aber der Schritt ist richtig.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... richt.html

Dann kriegt sie halt höchstrichterlich ihren Unfug und ihre Paranoia bescheinigt. :D :D
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11050
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Cat with a whip » Fr 18. Mai 2018, 16:17

AfD muß wiedermal Dreck entsorgen.

In einem Chat verbreiten AfD-Mitglieder aus dem sächsischen Vogtland Postings mit SS-Mützen und Fotomontagen zur Erschießung der Kanzerlin. Die Partei kündigt Schritte gegen mindestens neun Mitglieder an.

http://www.fr.de/politik/sachsen-extrem ... -a-1508740
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Fr 18. Mai 2018, 17:16

Cat with a whip hat geschrieben:(18 May 2018, 17:17)

AfD muß wiedermal Dreck entsorgen.


http://www.fr.de/politik/sachsen-extrem ... -a-1508740


Solange er entsorgt wird ist alles in Ordnung. Das zeigt, dass die Partei die richtigen Werte vertritt.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54304
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon zollagent » Fr 18. Mai 2018, 17:19

Polibu hat geschrieben:(18 May 2018, 18:16)

Solange er entsorgt wird ist alles in Ordnung. Das zeigt, dass die Partei die richtigen Werte vertritt.

Das zeigt vor allem, daß diese Partei der Sammelpunkt von allerhand "Dreck" ist.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6248
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Fr 18. Mai 2018, 17:21

zollagent hat geschrieben:(18 May 2018, 17:07)

Dann kriegt sie halt höchstrichterlich ihren Unfug und ihre Paranoia bescheinigt. :D :D

Eigentlich dürfte der Fall schon aus formalen Gründen gar nicht angenommen werden:
Der Antrag muss binnen sechs Monaten gestellt werden, nachdem der Antragsteller von dem beanstandeten Verhalten des Antragsgegners erfahren hat. Die Versäumung der Frist ist nicht heilbar. http://www.bundesverfassungsgericht.de/ ... _node.html

Nun mahlen die geistigen Mühlen bei der AfD bekanntlich extrem langsam und kommen allzu oft zum Stillstand, aber ob das als Entschuldigung zugelassen wird, darf in der Tat bezweifelt werden.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32700
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 18. Mai 2018, 17:25

Polibu hat geschrieben:(18 May 2018, 18:16)

Solange er entsorgt wird ist alles in Ordnung. Das zeigt, dass die Partei die richtigen Werte vertritt.

Höcke wollte man mal mit der gleichen Begründung entsorgen. Hat aber nicht geklappt.
Das einzige, was tatsächlich entsorgt wird, das sind Werte.

So lange das Kastell von demokratischen Parteien regiert wird, bleibt alles in Ordnung.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Fr 18. Mai 2018, 17:28

DarkLightbringer hat geschrieben:(18 May 2018, 18:25)

Höcke wollte man mal mit der gleichen Begründung entsorgen. Hat aber nicht geklappt.
Das einzige, was tatsächlich entsorgt wird, das sind Werte.

So lange das Kastell von demokratischen Parteien regiert wird, bleibt alles in Ordnung.


Höcke ist halt nicht so blöde wie diese Whatsappschreiberlinge. Er drückt sich sprachlich korrekt aus. Nicht umsonst wurden die Klagen wegen Volksverhetzung fallen gelassen. Wenn schon die Gerichte entscheiden, dass seine Rede keine Volksverhetzung war wieso sollte man ihn dann ausschliessen?

Klar könnte man ihn einfach aus Imagegründen raus werfen, aber da werden wohl nicht alle in der Partei mitmachen.
Zuletzt geändert von Polibu am Fr 18. Mai 2018, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.
JFK
Beiträge: 8915
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon JFK » Fr 18. Mai 2018, 17:31

Polibu hat geschrieben:(18 May 2018, 18:16)

Solange er entsorgt wird ist alles in Ordnung. Das zeigt, dass die Partei die richtigen Werte vertritt.


So wie der große Neonazi Höcke "entsorgt" würde.
Diese Partei kennt keine Werte.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32700
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 18. Mai 2018, 17:37

Polibu hat geschrieben:(18 May 2018, 18:28)

Höcke ist halt nicht so blöde wie diese Whatsappschreinberlinge. Er drückt sich sprachlich korrekt aus. Nicht umsonst wurden die Klagen wegen Volksverhetzung fallen gelassen. Wenn schon die Gerichte entscheiden, dass seine Rede keine Volksverhetzung war wieso sollte man ihn dann ausschliessen?

Klar könnte man ihn einfach aus Imagegründen raus werfen, aber da werden wohl nicht alle in der Partei mitmachen.

Diese Frage müsste man der früheren AfD stellen, die in Höcke einen Neonazi erkannte, es auf 60 Seiten begründete und den Ausschluß wollte.

Jetzt ist er ja aber nunmal die "Seele" der Partei oder wie ich immer gern sage, der "Untote". Höcke ist die Partei, die Partei aber ist Höcke.

Und wer sagt, dass der "Dreck" von heute, der theoretisch ausgeschlossen werden soll, nicht die "Seele" von morgen ist. Untote sind offenbar langlebig.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Fr 18. Mai 2018, 17:38

DarkLightbringer hat geschrieben:(18 May 2018, 18:37)

Diese Frage müsste man der früheren AfD stellen, die in Höcke einen Neonazi erkannte, es auf 60 Seiten begründete und den Ausschluß wollte.

Jetzt ist er ja aber nunmal die "Seele" der Partei oder wie ich immer gern sage, der "Untote". Höcke ist die Partei, die Partei aber ist Höcke.

Und wer sagt, dass der "Dreck" von heute, der theoretisch ausgeschlossen werden soll, nicht die "Seele" von morgen ist. Untote sind offenbar langlebig.


Muss schon eine ziemlich kleine Seele sein. Ich bekomme von Höcke jedenfalls nicht viel mit. Im Bundestag ist er auch nicht.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6248
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Fr 18. Mai 2018, 17:43

Polibu hat geschrieben:(18 May 2018, 18:38)

Ich bekomme von Höcke jedenfalls nicht viel mit.

Bedauerlicherweise ist das nicht nur der Fall, wenn es um Höcke geht. Für alles, was die Entwicklung der AfD in Richtung Rechtsextremismus betrifft, bist Du auf dem zuständigen Auge ja leider blind.
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32700
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 18. Mai 2018, 17:43

Polibu hat geschrieben:(18 May 2018, 18:38)

Muss schon eine ziemlich kleine Seele sein. Ich bekomme von Höcke jedenfalls nicht viel mit. Im Bundestag ist er auch nicht.

Er hat ja selbst schon angedeutet, sich den Gang nach Berlin vorstellen zu können.

Gauland ist nicht unsterblich. Die nächste Generation kommt bestimmt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Fr 18. Mai 2018, 17:51

Kritikaster hat geschrieben:(18 May 2018, 18:43)

Bedauerlicherweise ist das nicht nur der Fall, wenn es um Höcke geht. Für alles, was die Entwicklung der AfD in Richtung Rechtsextremismus betrifft, bist Du auf dem zuständigen Auge ja leider blind.


Diese Entwicklung gibt es nicht. Das ist nur hohles Geschwätz von der Konkurrenz.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6248
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Fr 18. Mai 2018, 17:57

Polibu hat geschrieben:(18 May 2018, 18:51)

Diese Entwicklung gibt es nicht.

LOL!

Und postwendend bestätigst Du meine Aussage. :thumbup:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Polibu
Beiträge: 5628
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Polibu » Fr 18. Mai 2018, 18:00

Kritikaster hat geschrieben:(18 May 2018, 18:57)

LOL!

Und postwendend bestätigst Du meine Aussage. :thumbup:


Und du meine.
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6248
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Fr 18. Mai 2018, 18:03

Polibu hat geschrieben:(18 May 2018, 19:00)

Und du meine.

Und da stampft er wieder auf ... :D
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Schnitter
Beiträge: 4386
Registriert: Di 7. Feb 2012, 15:02

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Schnitter » Fr 18. Mai 2018, 18:03

Polibu hat geschrieben:(18 May 2018, 18:51)

Diese Entwicklung gibt es nicht. Das ist nur hohles Geschwätz von der Konkurrenz.


Das ist sicher die Ursache warum zahlreiche Funktionäre diesen rechtsextremen Sauhaufen verlassen haben :D
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 6894
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Ein Terraner » Fr 18. Mai 2018, 18:07

Polibu hat geschrieben:(18 May 2018, 18:51)

Diese Entwicklung gibt es nicht.


Da hast du recht, die stehen schon so weit Rechts wo sollen die sich noch hinentwickeln ?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 6248
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Kritikaster » Fr 18. Mai 2018, 18:09

Schnitter hat geschrieben:(18 May 2018, 19:03)

Das ist sicher die Ursache warum zahlreiche Funktionäre diesen rechtsextremen Sauhaufen verlassen haben :D

Ach was! Lucke und seine Mitstreiter waren doch alle verkappte Antifa-U-Boote. :D
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8256
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Quatschki » Fr 18. Mai 2018, 18:29

Derjenige, der innerparteilich am weitesten rechts steht, zieht das Feuer auf sich.
Das ist sein Job.
Als Lucke Parteichef war, wurde er ebenso als "Nazi" attackiert, wie nach ihm Petry.
Letztlich nur eine billige, rein taktische Strategie der politischen Konkurrenz, die einst auf der anderen Seite des Spektrums gegen die Grünen und später gegen die Linken genauso angewandt wurde, um möglichst lange zwischen ihnen und den Wählern der Mitte eine emotionale Barriere aufrechtzuerhalten.
Es ist Deutscvhland hier!

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste