Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33150
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 26. Mär 2018, 20:54

CaptainJack hat geschrieben:(26 Mar 2018, 21:24)

Welcher Titel relevant ist, ist völlig egal. Die Realität ist so wie sie eben ist ... leider. :( Glänzend und wahrheitsgemäß beschrieben.

Aber es ist doch faszinierend, wer dieser Art vom Lorbeer umrankt zur Beschreibung neigt - ein Titan, Gigant, Olympier, Halbgott oder Heros.

Sollte man sich gar Gauland als beflügelten Götterboten vorstellen ?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14078
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Billie Holiday » Mo 26. Mär 2018, 20:56

think twice hat geschrieben:(26 Mar 2018, 21:52)

Dann darfste hinterher aber nicht meckern. :)


Hab ich doch gar nicht. :?:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Tomaner
Beiträge: 5842
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mo 26. Mär 2018, 21:08

CaptainJack hat geschrieben:(26 Mar 2018, 16:19)

Die kann gar nichts anderes sagen, da 1+1= 2 ist!


Wieder einmal hälst du alle außer dir für total behämmert. dein Problem ander können auch lesen. Nun da holt jemand eine Pisastudie aus dem Jahre 2003 um zu beweisen wie schlecht Flüchtlingskinder im Jahre 2018 sind? Die Feststellungen des gleichen Pisainstitut aktuell dürfen dann nicht interessieren, weil es eine AfD nicht in den Kram passt? Warum beweist den AfD nicht das Gegenteil und schickt mal 100 ihrer Kinder in arabische Schule und läst da Tests schreiben? Fakt ist nämlich, gibt es hier wirklich Chancengleichheit? Denn wenn man einen syrischen Schüler in deutsche Schule schickt, muß er erst mal Sprache lernen und ich behaupte kein AfDler selbst würde, müßte er Untericht in arabisch folgen und Test schreiben, besser abschneiden. Dies zeigt wiedereinmal die Hinterfotzigkeit dieser braun angehauchten AfD Menschenhasspartei auf.
CaptainJack

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon CaptainJack » Mo 26. Mär 2018, 21:18

sünnerklaas hat geschrieben:(26 Mar 2018, 21:39)

Nein. Eher ein Schnacker vor dem Herrn, der gerne mal Dinge verkürzt darstellt.
Der einfache User hier weiß das!? :D Ich glaube, der Bundesverdienstkreuzträger hebt da nicht mal die Augenbraue. :p
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon think twice » Mo 26. Mär 2018, 21:24

CaptainJack hat geschrieben:(26 Mar 2018, 22:18)

Der einfache User hier weiß das!? :D Ich glaube, der Bundesverdienstkreuzträger hebt da nicht mal die Augenbraue. :p

Immerhin hat der Bundesverdienstkreuztraeger Verstaendnis dafuer, wenn einem Lehrer, der AfD-Mitglied und Baergida-Mitlatscher ist, gekündigt wird. Das lässt hoffen, dass seine Senilität ihn noch nicht ganz eingenommen hat.
Tomaner
Beiträge: 5842
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mo 26. Mär 2018, 21:25

CaptainJack hat geschrieben:(26 Mar 2018, 17:12)

Also sind wir uns einig? Eine der Leitlinien der AFD (nicht der Marktplärrerer) heißt sinngemäß: "Der Islam gehört nicht zu Deutschland!" Marktplärrereien einiger Typen überhöhen und bekräftigen das höchstens, interessieren mich aber überhaupt nicht. Mir ist sowas zuwider. Auch Stammtische sind ein Übel.


Was interessiert Seehofer und AfD das Volk? Seehofer will vielleicht in Berlin wieder mal Sekritärin schwängern, und will eben schwarze Schwärzer machen, sowie AfD Braune bräuner! Ultra Rechte und Braune, hassen Wahrheiten und Realitäten, sie wollen ihre Vorurteile bestätigt haben und glauben jeden Schwachsinn an Verschwörungstheorie, wenn es ihre Ideologie bestätigt. Ähnlich arbeitete ja die SED, die immer nur für Überlegenheit ihres Systems als einzigen Beweis, den kommenden untergang des Kapitalismus vorlegte, nie aber die konkreten Vorteile an sich vorlegte. So lügen eben bei AfD alle und werden lügnerisch zum Mainstream gemacht, damit dann jeder Schwachsin bei der AfD wahr wird. Fragt man dann AfD nach Leistungen oder in welchen Ländern alles so gut ist, kommt nichts.
Charles
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:29

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Charles » Mo 26. Mär 2018, 21:28

Alexyessin hat geschrieben:(26 Mar 2018, 12:02)
Als Kind. Soso. Typisches Kleinreden von Rechtsextremisten. Kemma scho.


Die HDJ war eine Jugendorganisation, da gibts nur Kinder und Jugendliche. :rolleyes:

Alexyessin hat geschrieben:(26 Mar 2018, 12:02)
Natürlich hat er das - aber darum geht es nicht.


Doch, es geht genau darum, dass ein verurteilter Unterstützer einer linken Terrororganisation, der darüber hinaus auch nie geläutert war und sich politisch gewandelt hat, viele Jahre im Bundestag sass und sogar im Kontrollgremium für die Geheimdienste.

Das wäre für einen verurteilten NSU-Unterstützer oder verurteilten Al Kaida-Unterstützer undenkbar, dass man so jemanden als Bundestagsabgeordneten oder sogar Mitglied im Kontrollgremium auch nicht ansatzweise akzeptieren oder sich vorstellen könnte.
Marmelada
Beiträge: 9025
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Marmelada » Mo 26. Mär 2018, 21:35

Thema AfD mal wieder erfolgreich weggeschreddert.

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Mar 2018, 15:52)

Frau Schwesig findet ja auch, dass der öffentliche Nahverkehr und öffentliche Schulen für ihren Sohn unzumutbar sind und schickt ihn auf eine Privatschule. :cool:

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Mar 2018, 19:59)

„Josef Kraus war Oberstudiendirektor, Präsident des deutschen Lehrerverbands, wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet und als „Titan der Bildungspolitik“ bezeichnet. Er hat Bestseller zu Bildungsthemen verfasst....“

Oder kurz: Nazi.

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Mar 2018, 21:44)

Klar doch. :D

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Mar 2018, 21:47)

Ist das nicht schön, wie leicht Probleme aus der Welt zu schaffen sind?
Was nicht passt, einfach als verblödet, rechtsextrem, gelogen, etc etc etc etc deklarieren und schon ist die Welt rosa. :)

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Mar 2018, 21:50)

Ja, ich wollte dir zuvorkommen. :)

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Mar 2018, 21:56)

Hab ich doch gar nicht. :?:

Hast du eigentlich eine Meinung zur AfD oder verbreitest du diesen Spam per Zufallsgenerator? :cool: :D :) :?:
Zuletzt geändert von Marmelada am Di 27. Mär 2018, 01:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33150
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 26. Mär 2018, 21:43

Charles hat geschrieben:(26 Mar 2018, 22:28)

Die HDJ war eine Jugendorganisation, da gibts nur Kinder und Jugendliche. :rolleyes:

Kinder bis zum Alter von 29 Jahren. Ist die Spätentwicklung in jenen Kreisen Standard ?

Doch, es geht genau darum, dass ein verurteilter Unterstützer einer linken Terrororganisation, der darüber hinaus auch nie geläutert war und sich politisch gewandelt hat, viele Jahre im Bundestag sass und sogar im Kontrollgremium für die Geheimdienste.
Das wäre für einen verurteilten NSU-Unterstützer oder verurteilten Al Kaida-Unterstützer undenkbar, dass man so jemanden als Bundestagsabgeordneten oder sogar Mitglied im Kontrollgremium auch nicht ansatzweise akzeptieren oder sich vorstellen könnte.

Das Lustwandeln der HDJler erscheint nicht sehr viel beruhigender.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Tomaner
Beiträge: 5842
Registriert: Mo 9. Feb 2015, 09:56

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Tomaner » Mo 26. Mär 2018, 21:49

CaptainJack hat geschrieben:(26 Mar 2018, 19:52)

Hier ist eine Abhandlung über diese Problematik. Perfekt aufgegliedert:

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ ... e-schulen/


Ich kann lesen, im Gegensatz zu dir, da wird eine 15 Jahr veraltete Pisastudie zitiert! Eine Studie, als überhaupt noch kein Flüchtling um denen es geht, hier war! Natürlich geht es dir auch nicht um die Qualität und Nachteile des Schulsystems, sondern um Hetze gegen Migranten. Eine Zeitung die vor allem die Reichen, Millionäre und Milliardäre vertritt, will eben nicht das ihre Zöglinge, denen jeden Tag alles in den Arsch geblasen wird, mit den Arbeiterböbel in die Schule gehen müssen. Vor allem, wieviele Reiche und Superreiche wohnen in Problemviertel und gehen dann mit diesen Kindern in die gleiche Schule? Ist es eine Rechtfertigung, für die "Prinzen" der Reichen, wenn sie in der Schule nicht mitkommen, ihnen es wieder einmal in Privatschulen in den Allerwertesten zu schieben?

Grundsätzlich stellt sich hier doch mal die Frage, wenn Kinder aus Arbeiterfamilien oder von Ausländern hier den Nachteil haben, wenn sich nach 4. Klasse alles entscheidet, ob Mananger oder Müllmann. Ein Kind das nach Deutschland geholt wird und in 2 klasse kommt und erst mal deutsch lernen muß, hat eben nachteile, die es bis zur 4 Klasse gar nicht aufholen kann.
Charles
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:29

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Charles » Mo 26. Mär 2018, 22:13

DarkLightbringer hat geschrieben:(26 Mar 2018, 22:43)
Kinder bis zum Alter von 29 Jahren.


Von wann bis wann war denn die Person um die es geht in der HDJ? Wie alt war er da? Wie steht er heute dazu?

DarkLightbringer hat geschrieben:(26 Mar 2018, 22:43)
Das Lustwandeln der HDJler erscheint nicht sehr viel beruhigender.


Ein verurteilter Unterstützer eine politischen Terrororganisation wie Stroebele im parlamentarischen Kontrollgremium finde ich wesentlich beunruhigender.

Hat nicht der Linken-Abgeordnete Dehm sogar den RAF-Terroristen und linken Serienmörder Christian Klar nach dessen Haftentlassung (die Stroebele als früherer RAF-Anwalt und -Unterstützer in den Medien immer forderte) bei sich im Bundestagsbüro angestellt.

Da finde ich es geradezu niedlich, wenn sich jemand über einen simplen Büro-Mitarbeiter aufregt, der als Kind mal beim HDJ war.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33150
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 26. Mär 2018, 23:47

Charles hat geschrieben:(26 Mar 2018, 23:13)

Von wann bis wann war denn die Person um die es geht in der HDJ? Wie alt war er da? Wie steht er heute dazu?
Die HDJ war die Organisation für Kinder und "Jugendliche" im Alter von 7 bis 29 Jahren.

Ein verurteilter Unterstützer eine politischen Terrororganisation wie Stroebele im parlamentarischen Kontrollgremium finde ich wesentlich beunruhigender.
Hat nicht der Linken-Abgeordnete Dehm sogar den RAF-Terroristen und linken Serienmörder Christian Klar nach dessen Haftentlassung (die Stroebele als früherer RAF-Anwalt und -Unterstützer in den Medien immer forderte) bei sich im Bundestagsbüro angestellt.
Da finde ich es geradezu niedlich, wenn sich jemand über einen simplen Büro-Mitarbeiter aufregt, der als Kind mal beim HDJ war.

Etwa 10 % der Mitarbeiter kommen aus extremistischen Milieus. Die >>Zeit<< spricht von einem "Nazi-Netzwerk". Es ist aber natürlich möglich, dass diese AfD-Mitarbeiter bereits als Kinder nazifiziert worden sind.

Mindestens zwei Abgeordnete der Linken waren auch schon auf Reisen, um für die Besetzung der Krim Werbung zu machen, genau wie AfD-Leute. Man könnte eigentlich gleich gemeinsam auf Reisen gehen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Marmelada
Beiträge: 9025
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Marmelada » Di 27. Mär 2018, 01:42

Mari hat geschrieben:(26 Mar 2018, 15:47)

Ein weiterer sehr interessanter Artikel, der das Totalversagen der Altparteieng in der Migrationspolitik dokumentiert.
Die Leistungen sinken an vielen deutschen Schulen. Das Aggressionspotential steigt. Eltern, die es sich leisten können, schicken ihre Kinder an Privatschulen.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/ ... e-schulen/

Im Gegensatz zum Regime Merkel und der Linksgrünen Meschpoke, die Deutschland zu einem Müllabladeplatz verkommen lassen, nehmen verantwortungsvolle Regierungen, z. B. die Australiens und Kanadas, nur Zuwanderer ins Land auf, die sie aufgrund der mitgebrachten Qualifikationen „brauchen“ können. Entsprechend fallen dort die Schul- und PISA-Leistungen der Zuwanderer kaum gegenüber denen der Einheimischen zurück. Das ist Ergebnis einer intelligenten Migrationspolitik und einer entsprechend anderen Haltung der Migranten zu Fragen der Integration und zur Landesprache des Einwanderungslandes.
Müllabladeplatz? Wer oder was genau ist in diesem Bild der Müll?
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14078
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Billie Holiday » Di 27. Mär 2018, 06:39

Marmelada hat geschrieben:(26 Mar 2018, 22:35)

Thema AfD mal wieder erfolgreich weggeschreddert.







Hast du eigentlich eine Meinung zur AfD oder verbreitest du diesen Spam per Zufallsgenerator? :cool: :D :) :?:


Die von dir zitierten Beiträge waren Antworten auf andere Beiträge, also dann auch Spam. Scheint dich nicht zu stören. :x

Meine Meinung zur AfD? Eine demokratisch gewählte, unsägliche Partei, die in vier Jahren wieder weg vom Fenster ist (da überwiegend aus Protest gewählt).
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 7980
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon imp » Di 27. Mär 2018, 07:55

DarkLightbringer hat geschrieben:(27 Mar 2018, 00:47)

Die HDJ war die Organisation für Kinder und "Jugendliche" im Alter von 7 bis 29 Jahren.


Etwa 10 % der Mitarbeiter kommen aus extremistischen Milieus. Die >>Zeit<< spricht von einem "Nazi-Netzwerk". Es ist aber natürlich möglich, dass diese AfD-Mitarbeiter bereits als Kinder nazifiziert worden sind.

Mindestens zwei Abgeordnete der Linken waren auch schon auf Reisen, um für die Besetzung der Krim Werbung zu machen, genau wie AfD-Leute. Man könnte eigentlich gleich gemeinsam auf Reisen gehen.

Wenn zwei Leute gern Zahnseide benutzen, wollen sie sich längst nicht eine teilen. Mach deinen Krim-Spam bitte im dafür vorgesehenen Containerforum. Die AfD ist nicht die "blaune" Version der Roten.

Derweil fordern Theologen die Ausladung der AfD vom Katholikentag. Derweil erklärt AfD-Chef Martin Sichert die Religionsfreiheit für nicht existent. Wahrscheinlich wollte er wieder nur gegen Musel hetzen, aber es trifft alle.
Life is demanding without understanding.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8346
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Quatschki » Di 27. Mär 2018, 08:07

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(27 Mar 2018, 08:55)

Wenn zwei Leute gern Zahnseide benutzen, wollen sie sich längst nicht eine teilen. Mach deinen Krim-Spam bitte im dafür vorgesehenen Containerforum. Die AfD ist nicht die "blaune" Version der Roten.

Aber die Bundestagsvizepräsidentin Pau war doch als Freundschaftspionierleiterin auch für die Organisation der Pioniermanöver und die ideologische Wehrertüchtigung der Schüler gegen Bonner Republik und NATO zuständig?! Oder war das alles nur Spaß?
Geländespiele? Handgranatenweitwurf? "Minensuchen" mit lustig piepsenden Metalldetektoren?
Fahnenappell? Für Frieden und Sozialismus!
Zuletzt geändert von Quatschki am Di 27. Mär 2018, 08:14, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70910
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 27. Mär 2018, 08:11

CaptainJack hat geschrieben:(26 Mar 2018, 17:37)

Ich weiß nicht, was du, feinfühlig wie du bist, damit ausdrücken willst? :?:


Ich kenne deine Ausweichversuche gut genug. Du willst es geistig nicht erfassen - nicht mein Problem.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70910
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon Alexyessin » Di 27. Mär 2018, 08:16

Charles hat geschrieben:(26 Mar 2018, 22:28)

Die HDJ war eine Jugendorganisation, da gibts nur Kinder und Jugendliche. :rolleyes:


Bis 29. Tolle Jugendliche.

Charles hat geschrieben:(26 Mar 2018, 22:28)
Doch, es geht genau darum, dass ein verurteilter Unterstützer einer linken Terrororganisation, der darüber hinaus auch nie geläutert war und sich politisch gewandelt hat, viele Jahre im Bundestag sass und sogar im Kontrollgremium für die Geheimdienste.


Nein, Charles, deine Ablenkungsversuche sind sinnlos. Hier geht es um die AfD und deren direkte Verbandelung zu rechtsradikalen, verbotenen Organisationen.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33150
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon DarkLightbringer » Di 27. Mär 2018, 08:19

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(27 Mar 2018, 08:55)

Wenn zwei Leute gern Zahnseide benutzen, wollen sie sich längst nicht eine teilen. Mach deinen Krim-Spam bitte im dafür vorgesehenen Containerforum. Die AfD ist nicht die "blaune" Version der Roten.

Derweil fordern Theologen die Ausladung der AfD vom Katholikentag. Derweil erklärt AfD-Chef Martin Sichert die Religionsfreiheit für nicht existent. Wahrscheinlich wollte er wieder nur gegen Musel hetzen, aber es trifft alle.

Blau ist das neue rot - sagt die AfD doch selbst. Die Russland-Politik ist identisch, pr-technisch führt die AfD im Wettbewerb des Kotaus.

AfD, Front National & Co
Europas Rechtspopulisten feiern Putins Sieg - bis auf Polen
https://www.come-on.de/politik/afd-fron ... 07508.html

Hat sich die AfD schon zur Ausweisung russischer Diplomaten geäußert, weiß das jemand ?
Das Team Sahra hat seine Pflicht bereits erfüllt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 7980
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Beitragvon imp » Di 27. Mär 2018, 08:20

Quatschki hat geschrieben:(27 Mar 2018, 09:07)

Aber die Bundestagsvizepräsidentin Pau war doch als Freundschaftspionierleiterin auch für die Organisation der Pioniermanöver und die ideologische Wehrertüchtigung der Schüler gegen Bonner Republik und NATO zuständig?! Oder war das alles nur Spaß?

Das ist eine reine Ablenkungsdiskussion. Du kannst gern einen Thread über Frau Pau aufmachen, was sie vor 2-3 Jahrzehnten getan oder nicht getan hat und was das heißen kann. Hier ist jetzt aber AfD angesagt.

Es gibt Untersuchungen, die sagen, dass 90 Prozent der hochreligiösen Muslime die Demokratie für eine gute Regierungsform halten, dass 83 Prozent der Muslime in Deutschland die Gleichberechtigung von Mann und Frau als fest verankerten Wert sehen. Das ist mehr als in der AfD. Angesichts dieser Messungen sehe ich keinen Bedarf für deren Hassbotschaften.
Life is demanding without understanding.

Zurück zu „22. Parteien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste