Seite 377 von 380

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Mi 10. Okt 2018, 18:06
von Cobra9
Die Maßnahmen von Bleibtreu finden meine Zustimmung. Das mal nur nebenbei.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Mi 10. Okt 2018, 19:19
von Bleibtreu

Der PoebelAmoklauf wird jetzt gestoppt - hier ist erst Mal zu

Edit - Pobeleien und Antworten darauf entfernt. Der Strang wird Morgen wieder geoeffnet, um bis dahin einer Fortsetzung vorzubeugen.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Fr 19. Okt 2018, 16:32
von Wähler
Cat with a whip hat geschrieben:Landtagswahlen in Hessen 2018(19 Oct 2018, 14:14)

@Vorstand
@Administratoren
@Moderation

Es ist festzustellen dass im Forum fortgesetzt die Hetze und Stimmungsmache gegen Minderheiten, Einwanderer und bestimmten Religionen wie dem Islam in der Art der Verbreitung von Verschwörungstheorien stattfindet, die darüber geeignet ist die Diskussionen zu zerstören.

Ich bitte Sie als Verantwortliche/r die Verbreitung von hetzerischen und bösartigen Verschwörungstheorien endlich in der Weise zu unterbinden, dass betreffenden Nutzern das Veröffentlichen dieser Hetze nicht nur mit den erkennbar wenig wirksamen Sanktionen untersagt, sondern durch Entzug der Schreibrechte effektiv unterbunden wird.

Ich verweise auf eines der immer wieder auftauchenden Muster in Ihrem Forum, beispielhaft an folgenden Verlauf:

unity in diversity und Senexx

finden Sie ab dort:
viewtopic.php?f=32&t=65957&start=180#p4323742

Ich kann nachvollziehen, dass gewisse "Spin-Doktoren" mit ihrem verdrehten Argumentationsstil nerven. Ich halte es aber nicht für sinnvoll, diesem Argumentationsstil nicht konfrontativ mit sachlicher, Fakten bezogener Nüchternheit hier in diesem Forum zu begegnen.
Seit dem Kompromis auf EU-Ebene im Juni und dem zum deutschen Fachkräftezuwanderungsgesetz mit oder ohne sogenannten Spurwechsel werden die Klimmzüge der "Spin-Doktoren" mangels alternativer Sachvorschläge immer abenteuerlicher. Davon würde ich mich aber nicht beeindrucken lassen.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Fr 19. Okt 2018, 17:48
von Fliege
Cat with a whip hat geschrieben: (19 Oct 2018, 14:14)
Es ist festzustellen dass im Forum fortgesetzt die Hetze und Stimmungsmache gegen Minderheiten, Einwanderer und bestimmten Religionen wie dem Islam in der Art der Verbreitung von Verschwörungstheorien stattfindet, die darüber geeignet ist die Diskussionen zu zerstören.

Das kann ich nicht feststellen. Von Hetze gegen Minderheiten ist mir nichts bekannt geworden.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Fr 19. Okt 2018, 18:02
von Alexyessin
Fliege hat geschrieben:(19 Oct 2018, 18:48)

Das kann ich nicht feststellen. Von Hetze gegen Minderheiten ist mir nichts bekannt geworden.


Dieser Thread ist nicht für diese oder ähnlich gelagerte Diskussionen vorgesehen und nicht dafür geeignet.
Die Moderationsmaßnahme den zitierten Thread zu schließen ist eindeutig und vorerst zu beachten.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: So 21. Okt 2018, 10:12
von Julian
Bis vor einigen Monaten gab es einen Strang "Kriminalität durch Migranten" oder so ähnlich, in dem generell Straftaten von Ausländern oder von Deutschen mit Migrationshintergrund diskutiert werden konnten.

Dieser Strang ist nun verschwunden und wird meiner Meinung nach weder durch den Strang "Kriminalität durch Deutsche" noch "Straftaten von Flüchtlingen" abgedeckt.

Ist die Wiedereröffnung eines solchen Stranges möglich?

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: So 21. Okt 2018, 10:36
von Bleibtreu
Julian hat geschrieben:(21 Oct 2018, 11:12)

Bis vor einigen Monaten gab es einen Strang "Kriminalität durch Migranten" oder so ähnlich, in dem generell Straftaten von Ausländern oder von Deutschen mit Migrationshintergrund diskutiert werden konnten.
[...]

Der MigrantenStrang wurde vor einiger Zeit von einem Kollegen in den FluechtlingsStrang integriert - Nein, wir brauchen nicht noch den xten AntiKriminalitaetsSammelstrang.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: So 21. Okt 2018, 12:57
von Julian
Bleibtreu hat geschrieben:(21 Oct 2018, 11:36)

Der MigrantenStrang wurde vor einiger Zeit von einem Kollegen in den FluechtlingsStrang integriert - Nein, wir brauchen nicht noch den xten AntiKriminalitaetsSammelstrang.


Dann kann ich dort auch Ausländerkriminalität allgemein und nicht nur Straftaten durch Flüchtlinge thematisieren?

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Mo 22. Okt 2018, 10:59
von Senexx
Im AKK-Strang wurden zwei Beiträge von mir entfernt. Im ersten habe ich den Wunsch ausgedrückt, dass mit dem absehbaren Ende Merkels endlich die Weiberherrschaft in der Politik erstmal gestoppt werden könnte (genauen Wortlauf habe ich nicht mehr, weil ja entfernt).

Gegen welche Nutzungsbedingungen verstößt dieses Posting oder warum wurde es entsorgt?

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Mo 22. Okt 2018, 11:06
von Bleibtreu
Senexx hat geschrieben:(22 Oct 2018, 11:59)

Im AKK-Strang wurden zwei Beiträge von mir entfernt. Im ersten habe ich den Wunsch ausgedrückt, dass mit dem absehbaren Ende Merkels endlich die Weiberherrschaft in der Politik erstmal gestoppt werden könnte (genauen Wortlauf habe ich nicht mehr, weil ja entfernt).

Gegen welche Nutzungsbedingungen verstößt dieses Posting oder warum wurde es entsorgt?

Deine Weiberherrschaft- und EntmannungsFantasien sind als Poebeleien im MuellEimer Forum 2 gelandet

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Mo 22. Okt 2018, 11:13
von Senexx
Bleibtreu hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:06)

Deine Weiberherrschaft- und EntmannungsFantasien sind als Poebeleien im MuellEimer Forum 2 gelandet


Aha.

Man darf sich also nicht mehr gegen die prominente Rolle von Frauen in der Politik wenden.

Die Meinungsfreiheit wird für Männer demnach eingeschränkt.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Mo 22. Okt 2018, 11:43
von Moses
Senexx hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:13)

Aha.

Man darf sich also nicht mehr gegen die prominente Rolle von Frauen in der Politik wenden.

Die Meinungsfreiheit wird für Männer demnach eingeschränkt.

Du darfst Dich sachlich für oder gegen alles äußern,
Pöbeleien werden auch weiterhin entsorgt.
Ich habe die Moderationsentscheidung geprüft, es gibt nix zu bemängeln

Moses
Mod

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Mo 22. Okt 2018, 12:11
von Senexx
Moses hat geschrieben:(22 Oct 2018, 12:43)

Du darfst Dich sachlich für oder gegen alles äußern,
Pöbeleien werden auch weiterhin entsorgt.
Ich habe die Moderationsentscheidung geprüft, es gibt nix zu bemängeln

Moses
Mod

Ich darf also was sagen: Dass ich hoffe, dass mit dem eventuellen Ende Angela Merkels die Herrschaft von Frauen über das Land erstmal beendet ist?

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Mo 22. Okt 2018, 13:08
von Moses
Senexx hat geschrieben:(22 Oct 2018, 13:11)

Ich darf also was sagen: Dass ich hoffe, dass mit dem eventuellen Ende Angela Merkels die Herrschaft von Frauen über das Land erstmal beendet ist?

Warum solltest Du Deine Meinung nicht sagen oder schreiben dürfen? Ob diese Meinung richtig, falsch oder einfach nur dumm ist, spielt dabei auch keine Rolle. Entscheidend ist ausschließlich, ob Du Dich sachlich äußerst oder pöbelst.
Ich hoffe, dass das jetzt geklärt ist

Moses
Mod

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Mo 22. Okt 2018, 16:44
von Senexx
Moses hat geschrieben:(22 Oct 2018, 14:08)

Warum solltest Du Deine Meinung nicht sagen oder schreiben dürfen? Ob diese Meinung richtig, falsch oder einfach nur dumm ist, spielt dabei auch keine Rolle. Entscheidend ist ausschließlich, ob Du Dich sachlich äußerst oder pöbelst.
Ich hoffe, dass das jetzt geklärt ist

Moses
Mod


Ja, ist geklärt.

Geklärt ist auch, dass Sie das subtile ad-hominem nicht unterlassen können.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Do 25. Okt 2018, 08:31
von Senexx
Aus gegebenen Anlass sehe ich mich gewzungen, dort vorübergehend das Posten einzustellen. Gott stehe mir bei, dass ich das durchhalte!

Bei der gegebenen Moderatorenkonstellation ist ein Posten nicht möglich, ohne permanent in Sanktionen zu laufen.

Die Moderation ist unausgewogen, belässt Moderatoren- und Vorstandsspam, und macht User wehrlos und sanktioniert selektiv kleinlichst.

Sachliche Beiträge werden als Spam oder Provo eingestuft, eine wirkliche Diskussion ist dort derzeit nicht möglich.

Über weitere offensichtliche Morive möchte ich mich nicht detlicher äußern.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Do 25. Okt 2018, 08:41
von Wähler
Senexx hat geschrieben:(25 Oct 2018, 09:31)

Aus gegebenen Anlass sehe ich mich gewzungen, dort vorübergehend das Posten einzustellen. Gott stehe mir bei, dass ich das durchhalte!

Bei der gegebenen Moderatorenkonstellation ist ein Posten nicht möglich, ohne permanent in Sanktionen zu laufen.

Die Moderation ist unausgewogen, belässt Moderatoren- und Vorstandsspam, und macht User wehrlos und sanktioniert selektiv kleinlichst.

Sachliche Beiträge werden als Spam oder Provo eingestuft, eine wirkliche Diskussion ist dort derzeit nicht möglich.

Über weitere offensichtliche Morive möchte ich mich nicht detlicher äußern.

Sie sollten sich in der Ursachenbetrachtung da aber nicht herausnehmen.
Viel Erfolg bei der zeitweiligen Abstinenz und Zurückhaltung!
Wähler hat geschrieben:Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22(19 Oct 2018, 17:32)
Ich kann nachvollziehen, dass gewisse "Spin-Doktoren" mit ihrem verdrehten Argumentationsstil nerven. Ich halte es aber nicht für sinnvoll, diesem Argumentationsstil nicht konfrontativ mit sachlicher, Fakten bezogener Nüchternheit hier in diesem Forum zu begegnen.
Seit dem Kompromis auf EU-Ebene im Juni und dem zum deutschen Fachkräftezuwanderungsgesetz mit oder ohne sogenannten Spurwechsel werden die Klimmzüge der "Spin-Doktoren" mangels alternativer Sachvorschläge immer abenteuerlicher. Davon würde ich mich aber nicht beeindrucken lassen.

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Do 25. Okt 2018, 08:52
von Moses
Senexx hat geschrieben:(25 Oct 2018, 09:31)

Aus gegebenen Anlass sehe ich mich gewzungen, dort vorübergehend das Posten einzustellen. Gott stehe mir bei, dass ich das durchhalte!

Bei der gegebenen Moderatorenkonstellation ist ein Posten nicht möglich, ohne permanent in Sanktionen zu laufen.

Die Moderation ist unausgewogen, belässt Moderatoren- und Vorstandsspam, und macht User wehrlos und sanktioniert selektiv kleinlichst.

Sachliche Beiträge werden als Spam oder Provo eingestuft, eine wirkliche Diskussion ist dort derzeit nicht möglich.

Über weitere offensichtliche Morive möchte ich mich nicht detlicher äußern.

Dein subjektives Befinden in allen Ehren und auch an Deiner Entscheidung der Abstinenz kann wohl von außen keiner etwas ändern.

Die Forenregeln sind eindeutig und auch im 2er wird strikt nach diesen Regeln verfahren.
Selbstverständlich kann die Moderation nicht jeden Strang 24/7 überwachen und kann daher auch nicht jeden Spam und/oder Provbeitrag sehen und moderieren. Für diese Fälle gibt es die Meldetaste um die Moderation auf Regelverstöße im Strang aufmerksam zu machen.

Moses
Mod


PS: Bitte an den Vorstand, diese Beiträge bitte in den entsprechenden Strang im 2er verlagern um eine Moderation durch die 2erMod's zu ermöglichen, danke.

Danke fürs prompte verschieben! :thumbup:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Do 25. Okt 2018, 17:03
von Moses
Ich habe den Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD) von der Schredderei um das Thema Lüge und Art 5 GG befreit. Über Sanktionen entscheidet die Moderatorenmannschaft und der Vorstand in demokratischer Abstimmung.

Moses
Mod

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Verfasst: Do 25. Okt 2018, 17:47
von McKnee
Ich lese, schmunzle und denke mir meinen Teil. Dann genieße ich und sage zu mir, ja, da ist schon was dran. :)

...und Senexx, mir scheint, dass du bei der gegenwärtigen Moderation nicht so schlecht weg kommst. Aber grundsätzlich liegst du nicht so falsch.

PS
und Sennexx, versuch es erst einmal mit einer beobachtenden Anwesenheit. Eine Woche strikte Abstinenz, danach gleitest du so mit. Gibt eh nicht viel Neues, da viele User keine Themen mehr starten dürfen und sich in den etablierten Themen alles im Kreis dreht.

Pöbeln...bereinigen...pöbeln....bereinigen. Da kann auch ein Sachbeitrag mal verrutschen.