MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19122
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Fr 12. Jan 2018, 17:14

DarkLightbringer hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:03)

Die Leute wollen nicht nur als Melde-Agenten umher schweben,
sondern auch mal diskutieren und kritisch in die Parade fahren. Muss man auch verstehen.

Und wie soll ein Moderator bestimmte krasse Beiträge identifizieren ? :?:
Die, die massiv gegen Regeln, vielleicht sogar gegen Recht und Gesetz verstossen ? :?: :?:

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19122
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Fr 12. Jan 2018, 17:15

Selina hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:13)

Selbstverständlich sollen die Moderatoren Zeit haben, das geht auch hier gegen keinen einzigen von euch, Skull.
Nur das erwähnte Zitat ist schon ein wenig heftiger als das, was sonst so an Unerwünschtem gepostet wird.

Und wenn gerade kein Mod in DEM Forum aktiv und online ist ?

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27455
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon jack000 » Fr 12. Jan 2018, 17:16

think twice hat geschrieben:(12 Jan 2018, 16:43)

Ganz frisch gepostet von User Boracay:

"Jeder der schon mal in Afrika gearbeitet weiß - die Leute sind dummm, faul und versoffen. Arbeit nimmt einen sehr geringen Stellenwert ein"

Sind das Argumente, auf die man ernsthaft eingehen sollte? "Rassist" oder "Nazi" faellt mir spontan ein, darf ich aber nur denken.....

Ganz einfach: Den Beitrag melden und abwarten was die Moderation macht. Wenn du dann mit der Entscheidung nicht einverstanden bist, macht es Sinn im MOD-Diskussionsstrang diskutieren darüber.
=> Vor allem macht aber Sinn, Beiträge auch im entsprechenden MOD-Diskussionsstrang zu diskutieren. Der von dir genannte Beitrag stammt aus dem Forum 3 und hier ist Forum 2.
=> Also wende dich dort hin!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7596
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Selina » Fr 12. Jan 2018, 17:16

Ja klar muss gemeldet werden. Logisch. Aber hier gehts auch mal um ein klares öffentliches Wort, das jeder User mitlesen kann. Und in diesem Fall braucht man auch nicht lange zu beratschlagen und zu überlegen.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32858
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 12. Jan 2018, 17:19

Skull hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:14)

Und wie soll ein Moderator bestimmte krasse Beiträge identifizieren ? :?:
Die, die massiv gegen Regeln, vielleicht sogar gegen Recht und Gesetz verstossen ? :?: :?:

mfg

Durch Sichtprüfung ?
Der AfD-Strang ist eh schon länger geschlossen, aber erst neulich hat sich der zuständige Mod. darüber beschwert, es seien 20 Meldungen aufgelaufen, dann ist auch erstmal geschlossen worden. Was sollen die Leute nun eigentlich genau machen - melden, meditieren, melden, meditieren?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7596
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Selina » Fr 12. Jan 2018, 17:20

Skull hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:15)

Und wenn gerade kein Mod in DEM Forum aktiv und online ist ?

mfg


Ja, das passiert halt. Kein Problem. Ihr habt ja auch genug zu tun. Nur: In diesem speziellen Falle kann ja auch mal jemand aus einem "Nachbar-Strang" was dazu sagen. Ich halte so etwas für wichtig.
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19122
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Fr 12. Jan 2018, 17:26

DarkLightbringer hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:19)

Durch Sichtprüfung ?
Der AfD-Strang ist eh schon länger geschlossen, aber erst neulich hat sich der zuständige Mod. darüber beschwert,
es seien 20 Meldungen aufgelaufen, dann ist auch erstmal geschlossen worden.
Was sollen die Leute nun eigentlich genau machen - melden, meditieren, melden, meditieren?


Ich habe übrigens 48 ! Meldungen da heute gesehen. :D

Weitere Fragen ? :p

Die MENSCHEN hier...haben durchaus noch etwas anderes zu tun, als permanent "alles" zeitnahe zu erledigen.

Noch können.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27455
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon jack000 » Fr 12. Jan 2018, 17:30

Selina hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:20)

Ja, das passiert halt. Kein Problem. Ihr habt ja auch genug zu tun. Nur: In diesem speziellen Falle kann ja auch mal jemand aus einem "Nachbar-Strang" was dazu sagen. Ich halte so etwas für wichtig.

Ich bin mir sicher, dass dieser Beitrag aus dem "Nachbar-Strang" entsprechend korrekt bearbeitet wird. Natürlich können MODs aus Forum 2 sich dazu äußern, ist aber sinnlos, da:
1. Die Meinung keine Rolle spielt, da nur der zuständige MOD zuständig ist
2. Es auch technisch gar keine Möglichkeit gibt in einem nicht zuständigem Forum da einzugreifen (Da ist man User wie jeder andere auch)
3. MODs aus Nachbarforen nicht mal Meldungen aus Nachbarforen einsehen können, bzw. darüber informiert werden
=> Es steht dir frei dich als MOD zu bewerben, meine Stimme hast du!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19122
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Fr 12. Jan 2018, 17:33

Selina hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:16)

Ja klar muss gemeldet werden. Logisch. Aber hier gehts auch mal um ein klares öffentliches Wort, das jeder User mitlesen kann. Und in diesem Fall braucht man auch nicht lange zu beratschlagen und zu überlegen.

So weit zur Theorie.

Wir haben Regeln. Auch an und für uns !

In diesem Einzelfall soll man also diktatorisch eingreifen. Irgendein anderer Mod ? Irgendein anderer Vorstand ?

In anderen Fällen nicht ? Da Moderatoren selbst entscheiden sollen.. eigene Entscheidungen treffen.
Das nicht jeder permanent dazwischen funkt, vorgibt und "anweist". Wo ist die Grenze ?

Irgendein Vorstand der gerade zufällig online ist, soll also permanent alles überprüfen ?
Wann oder wann nicht ? Die Praxis kann eben nur eine andere sein.

Entsprechend den verabschiedeten Regeln des Vereins von den Vereinsmitgliedern, die eben auch für UNS gelten.
Wir wollen, können und SOLLEN nicht permanent eingreifen.

Und ICH...finde das auch gut so.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Bleibtreu
Moderator
Beiträge: 7544
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Bleibtreu » Fr 12. Jan 2018, 17:33

DarkLightbringer hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:19)

Durch Sichtprüfung ?
Der AfD-Strang ist eh schon länger geschlossen, aber erst neulich hat sich der zuständige Mod. darüber beschwert, es seien 20 Meldungen aufgelaufen, dann ist auch erstmal geschlossen worden. Was sollen die Leute nun eigentlich genau machen - melden, meditieren, melden, meditieren?

Dann bewirb dich als Moderator fuer das 2er Forum. Ich erwarte dann allerdings von dir das, was du selbst vorschlaegst:
Alle Beitraege im Forum zeitnah durchlesen & ebenso reagieren. Selbstverstaendlich 24/7, damit ja keine Schweinerei laenger als 5 Minuten stehen bleibt. :p
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. // Moderatorin im Forum 2
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32858
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 12. Jan 2018, 17:43

Skull hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:26)

Ich habe übrigens 48 ! Meldungen da heute gesehen. :D
Herzlichen Glückwunsch. ;)

Weitere Fragen ? :p
Die MENSCHEN hier...haben durchaus noch etwas anderes zu tun, als permanent "alles" zeitnahe zu erledigen.
Noch können.
mfg
Es ging ja hier teils darum, wie in hitzigen Debatten zu verfahren sei, wobei manche dazu raten, Ruhe zu bewahren und zu melden, aber nicht scharf zu erwidern. Das ist strittig, weil nicht alle zur Meditation neigen.

Die User sind übrigens auch Menschen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32858
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 12. Jan 2018, 17:45

Bleibtreu hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:33)

Dann bewirb dich als Moderator fuer das 2er Forum. Ich erwarte dann allerdings von dir das, was du selbst vorschlaegst:
Alle Beitraege im Forum zeitnah durchlesen & ebenso reagieren. Selbstverstaendlich 24/7, damit ja keine Schweinerei laenger als 5 Minuten stehen bleibt. :p

Das ist ja gar nicht mein Vorschlag. Mein Vorschlag wäre vielmehr, die Leute auf "Schweinereien" adäquat erwidern zu lassen.
;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Bleibtreu
Moderator
Beiträge: 7544
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Bleibtreu » Fr 12. Jan 2018, 17:51

DarkLightbringer hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:45)

Das ist ja gar nicht mein Vorschlag. Mein Vorschlag wäre vielmehr, die Leute auf "Schweinereien" adäquat erwidern zu lassen.
;)

Na klar, DAS verstehst du unter SichtPruefung? ==> viewtopic.php?p=4102705#p4102705 :D

Die Juser, die hier im Strang schon sooft aufgeschlagen sind, dass sie hier ihr 2tes WohnZimmer eingerichtet haben, gehoeren doch bereits zu den massivsten Spamern & Poeblern - dafuer soll es jetzt auch noch einen FreiSchein geben? DAS ist doch die eigentliche Komik bei dem Thema: Diebe, die staendig haltet die Diebe kreischen! :cool:
Zuletzt geändert von Bleibtreu am Fr 12. Jan 2018, 17:53, insgesamt 2-mal geändert.
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. // Moderatorin im Forum 2
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Selina
Beiträge: 7596
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:33

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Selina » Fr 12. Jan 2018, 17:52

Skull hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:33)

So weit zur Theorie.

Wir haben Regeln. Auch an und für uns !

In diesem Einzelfall soll man also diktatorisch eingreifen. Irgendein anderer Mod ? Irgendein anderer Vorstand ?

In anderen Fällen nicht ? Da Moderatoren selbst entscheiden sollen.. eigene Entscheidungen treffen.
Das nicht jeder permanent dazwischen funkt, vorgibt und "anweist". Wo ist die Grenze ?

Irgendein Vorstand der gerade zufällig online ist, soll also permanent alles überprüfen ?
Wann oder wann nicht ? Die Praxis kann eben nur eine andere sein.

Entsprechend den verabschiedeten Regeln des Vereins von den Vereinsmitgliedern, die eben auch für UNS gelten.
Wir wollen, können und SOLLEN nicht permanent eingreifen.

Und ICH...finde das auch gut so.

mfg


Ja klar. Es geht doch nicht um "permanent eingreifen". Mich hätte einfach nur deine Meinung zu diesem Satz interessiert: "Jeder der schon mal in Afrika gearbeitet weiß - die Leute sind dummm, faul und versoffen. Arbeit nimmt einen sehr geringen Stellenwert ein".
Drüben im Walde kängt ein Guruh - Warte nur balde kängurst auch du. Joachim Ringelnatz
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32858
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 12. Jan 2018, 18:01

Bleibtreu hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:51)

Na klar, DAS verstehst du unter SichtPruefung? ==> viewtopic.php?p=4102705#p4102705 :D

Die Juser, die hier im Strang schon sooft aufgeschlagen sind, dass sie hier ihr 2tes WohnZimmer eingerichtet haben, gehoeren doch bereits zu den massivsten Spamern & Poeblern - dafuer soll es jetzt auch noch einen FreiSchein geben? DAS ist doch die eigentliche Komik bei dem Thema: Diebe, die staendig haltet die Diebe kreischen! :cool:

Um einen "Freischein" ging es nicht, sondern darum, wie der "NS-Tradition" im Sinne Fischers --->
Joschka Fischer sieht AfD in Tradition der NSDAP
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 73855.html

begegnet werden kann.

Das ist ja auch in der realen Zivilgesellschaft die Eine-Million-Dollar-Frage. Nur, dass der Bundestag eben deshalb nicht geschlossen und die Bevölkerung nicht zur Meditation aufgerufen wird.
;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Bleibtreu
Moderator
Beiträge: 7544
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Bleibtreu » Fr 12. Jan 2018, 18:07

DarkLightbringer hat geschrieben:(12 Jan 2018, 18:01)

Um einen "Freischein" ging es nicht, sondern darum, wie der "NS-Tradition" im Sinne Fischers ---> http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 73855.html
begegnet werden kann.

Das ist ja auch in der realen Zivilgesellschaft die Eine-Million-Dollar-Frage. Nur, dass der Bundestag eben deshalb nicht geschlossen und die Bevölkerung nicht zur Meditation aufgerufen wird.
;)

Auch dazu haben sich Moderation und Vorstand bereits geaeussert. Im Forum gelten das HausRecht und die ForenRegeln, denen jeder bei der Registrierung zugestimmt hat. Wie es ein Fischer oder Hoecke oder sonstwer wo auch immer haelt, ist fuer das Forum kein MassStab und damit nicht relevant. :)
•Wer fuer alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. // Moderatorin im Forum 2
https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 5786
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Brainiac » Fr 12. Jan 2018, 18:27

Selina hat geschrieben:(12 Jan 2018, 17:52)

Ja klar. Es geht doch nicht um "permanent eingreifen". Mich hätte einfach nur deine Meinung zu diesem Satz interessiert: "Jeder der schon mal in Afrika gearbeitet weiß - die Leute sind dummm, faul und versoffen. Arbeit nimmt einen sehr geringen Stellenwert ein".

Meine Güte, natürlich geht das nicht. Da wurde hier lange über den Beitrag gestritten, aber keiner kam auf die Idee das zu melden. Was ich jetzt getan habe, und es steht nicht mehr da. So schwer ist das nicht mit der Suchfunktion.
this is planet earth
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27455
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon jack000 » Fr 12. Jan 2018, 22:47

think twice hat geschrieben:(12 Jan 2018, 22:41)

Oh ja, es ist natürlich wieder sehr viel verwerflicher, im falschen Thread kritisiert zu haben als es der beanstandete Beitrag selbst ist!

Es ist nicht verwerflich, aber du kannst es auch einer Parkuhr erzählen, denn die hat genauso viel Möglichkeiten der Moderation in Forum 3 wie die Moderatoren in Forum 2.
=> Wenn du irgendwas in Forum 2 zu meckern hast, schreibst du das ja auch nicht im Moderationsforum von Forum 3, oder?
=> Bewerbe dich als Moderatorin in Forum 3 (Oder gerne Forum 2) und setze entsprechende Maßnahmen um, meine Stimme hast du!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 19305
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Fr 12. Jan 2018, 23:02

jack000 hat geschrieben:(12 Jan 2018, 22:47)

Es ist nicht verwerflich, aber du kannst es auch einer Parkuhr erzählen, denn die hat genauso viel Möglichkeiten der Moderation in Forum 3 wie die Moderatoren in Forum 2.
=> Wenn du irgendwas in Forum 2 zu meckern hast, schreibst du das ja auch nicht im Moderationsforum von Forum 3, oder?
=> Bewerbe dich als Moderatorin in Forum 3 (Oder gerne Forum 2) und setze entsprechende Maßnahmen um, meine Stimme hast du!

Ich habe mich nicht beschwert, ich habe nur ein Beispiel für Hetze genannt und gefragt, wie man adäquat mit solcher Hetze umzugehen hat laut Forenregeln.

Und wenn ich hier Moderatorin wäre, gäbe es entweder konsequente Löschungen des braunen Mülls, bis es den Schreiberlingen zu blöd ist oder ich lasse die Beiträge stehen und lasse die Gegenseite kommentieren.
Meiner Meinung nach ist es ein Unding, Hetzbeitraege stehen zu lassen und den Gegnern zu verbieten, zu kommentieren und sie aufzufordern, lediglich die Meldetaste zu drücken.
Ich logge mich hier doch nicht ein, um im Hintergrund einen auf Stasi zu machen, sondern um den Hetzern Paroli zu bieten. Und das geht nunmal am besten auf dem gleichen Niveau, wie es einem entgegengebracht wird. Man versteht sich nur, wenn man eine Sprache spricht.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 32858
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 12. Jan 2018, 23:06

Gut, dann lass dich doch zur Moderatorin bestallen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste