Waffeln

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8906
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Waffeln

Beitragvon Amun Ra » Mi 22. Okt 2008, 20:37

Dscheipi hat mich nach dem Rezept gefragt: Auf ca. 400g Mehl nehme ich normalerweise ca. 250g Butter und etwa 125g Zucker (als Richtwert: immer halb soviel Zucker wie Butter und etwa 2/3 soviel Butter wie Mehl), dazu 2-3 Teelöffel Backpulver, Vanillezucker und ca. 3/4 soviel Milch wie Mehl. Und natürlich 8 Eier. Die Butter wird in einem Topf zerlassen, dann mit der Milch und den Eiern verquirlt. Nach und nach kommt nun der Zucker, das Backpulver und der Vanillezucker dazu. Noch eine obligatorische Prise Salz und alles glatt rühren. Wenn nur Erwachsene mitessen kommt auch gerne noch ein guter Schluck Cognac mit in den Teig. Ansonsten natürlich nicht. Und dann nix wie ab ins heisse und vorgefettete Waffeleisen bis zum gewünschten Bräunegrad. Mit den Mengen bekomme ich, je nachdem wie der Teig gelingt, zwischen 14 und 18 Waffeln.

Nichts besonderes an und für sich...
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jorikke und 1 Gast