Resteverwertung

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Pandora
Beiträge: 7319
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 15:33
Benutzertitel: living with a box
Wohnort: Schweiz

Re: Resteverwertung

Beitragvon Pandora » Do 28. Aug 2008, 10:05

Mithrandir hat geschrieben:Ich weiß dass das hier im Wesentlichen ein Politikforum ist. Aber Rezepte politisch aufzuladen, erscheint mir doch ein wenig übertrieben.

Resteverwertung hat übrigens nichts mit Wohlstandsspeisemüll zu tun sondern war schon immer gefragt, gerade dann, wenn kein Wohlstand herrscht. In unserem Überfluss könnten wir die Bananen tatsächlich problemlos wegwerfen.


*unterschreib*
Niveau ist keine Hautcreme
Sahnebär

Re: Resteverwertung

Beitragvon Sahnebär » Sa 30. Aug 2008, 23:01

Cat with a whip hat geschrieben:
Aha, jetzt schon verzweifelte Kochrezepte um den leidigen zuviel gekauften Wohlstandsspeisemüll mit großen Energieaufwand importiert nicht noch in die Biotonne geben zu müssen. Peinlich blöder gehts kaum noch.
Birne.
Sahnebär

Re: Resteverwertung

Beitragvon Sahnebär » Sa 30. Aug 2008, 23:07

Anavlis hat geschrieben:
*unterschreib*
*auch unterschreib*
Benutzeravatar
lostsoul
Beiträge: 1213
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 21:53
Wohnort: LE!

Re: Resteverwertung

Beitragvon lostsoul » Do 2. Okt 2008, 22:37

eifelbauer hat geschrieben:Mit Sahne oder Milch aufkochen dann paßt das schon.


jawoll!!! wenn nudeln übrig sind und man keine lust hat das zeug mit rührei und wurst zu verbraten, dann werden die nudeln mit gezuckerter milch oder wie ich es sehr liebe, mit kakao gekocht. milchnudeln sind so super.
YOU are not welcome!

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste