Aktuelle Zeit: Mi 26. Nov 2014, 22:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 13:10 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 18.05.2009
Beiträge: 8768
Zu dem existierenden Thread über heutige Jugendkriminalität sollten wir auch darüber existieren wie der real existierende Sozialismus damit umging.
Bei der menge von Jugendstrafanstalten scheint es im real existierenden Sozialismus ein massives Problem mit Jugendkriminalität gegeben zu haben.
Da einige Mitbürger aus der Ex DDR die heutige Jugendkriminalität häufig als Systemtypisch bezeichnen würde es mich mal interessieren wie sie den Umgang der DDR mit jugendlichen Straftätern heute sehen?
Liste der Jugendstrafanstalten in der DDR.
Zitat:
Jugendwerkhof Angermünde, Jugendwerkhof Aschersleben, Jugendwerkhof Bad Köstritz, Jugendwerkhof Bernburg, Jugendwerkhof Brand-Erbisdorf, Jugendwerkhof Bräunsdorf, Jugendwerkhof Burg August Bebel, Jugendwerkhof Burg Neues Leben, Jugendwerkhof Calbe, Jugendwerkhof Coswig, Jugendwerkhof Crimmitschau, Jugendwerkhof Demmin, Jugendwerkhof Dorf Mecklenburg, Jugendwerkhof Drehna, Jugendwerkhof Eckartsberga, Jugendwerkhof Eilenburg, Jugendwerkhof Erfurt, Jugendwerkhof Finsterwalde, Jugendwerkhof Flemsdorf, Jugendwerkhof Fredenwalde, Jugendwerkhof Freienhufen, Jugendwerkhof Freital, Jugendwerkhof Friedrichswerth, Jugendwerkhof Gebesee, Jugendwerkhof Gerswalde, Jugendwerkhof Groß-Leuthen, Jugendwerkhof Grünheide, Jugendwerkhof Hennickendorf, Jugendwerkhof Hummelshain, Jugendwerkhof Höngeda, Jugendwerkhof Johanngeorgenstadt, Jugendwerkhof Jugendhaus, Jugendwerkhof Klaffenbach, Jugendwerkhof Kottmarsdorf, Jugendwerkhof Lehnin, Jugendwerkhof Leipzig, Jugendwerkhof Leubnitz, Jugendwerkhof Ludwigsfelde, Jugendwerkhof Mittweida, Jugendwerkhof Moritzburg, Jugendwerkhof Neu-Stieten, Jugendwerkhof Neukirchen, Jugendwerkhof Olgashof, Jugendwerkhof Pretschen, Jugendwerkhof Reinstorf, Jugendwerkhof Rühn, Jugendwerkhof Rühn Sabel, Jugendwerkhof Rödern, Jugendwerkhof Sachsenburg, Jugendwerkhof Scharfenstein, Jugendwerkhof Suckow, Jugendwerkhof Sömmerda, Jugendwerkhof Tarnow, Jugendwerkhof Torgau, Jugendwerkhof unbekannt, Jugendwerkhof Waldsieversdorf, Jugendwerkhof Wittenberg, Jugendwerkhof Wolfersdorf,

Zitat:
Schläge mit dem Schlüsselbund

"Wenn du nicht brav bist, kommst du nach Torgau!", drohten Eltern in der DDR unartigen Kindern. In dem Elbestädtchen lag der einzige "Geschlossene Jugendwerkhof" der DDR - eine Art sozialistisches "Boot Camp", in dem unangepasste, verhaltensauffällige und straffällig gewordene DDR-Teenager zu "sozialistischen Persönlichkeiten" geformt werden sollten. Von Stephan Orth

http://www.jugendwerkhof.info/
http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/1122/schlaege_mit_dem_schluesselbund.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 13:31 
Linksfraktion
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 11.06.2008
Beiträge: 12893
Also das waren so viel ich weiss Kinderheime und es gab nur ein einziges geschlossenes DDR Kinderheim in Torgau
In der BRD gab es in jedem Kinderheim eine geschlossene Abteilung
Oft als Haus 21 bezeichnet

Sinn macht eine Recherche nur, wenn man die Zahl der Heimkinder pro 1000 Einwohner in der BRD und der DDR mal vergleicht
Ich vermute dass es in der BRD mehr Heimkinder gegeben hat

Ausserdem muss man die Kriminalitätsstatistik der DDR und der BRD miteinander vergleichen
Ich vermute auch hier, dass es in der BRD mehr Jugendkriminalität gegeben hat

Jürgen

_________________
Bundestagswahl 2009 - PF : Linke 26 % (42 Stimmen ), FDP 17 % (27), Neonazis 17 % (27), MLPD 0 %, Wahlboykotteure 7 % ( 11) , CDU/CSU 11 % (18), SPD 8 % (13), GRÜNE 4 % (6), Sonstige 11% (17), TTl 161 Stimmen
viewtopic.php?f=32&t=2738&p=676524#p676524


Zuletzt geändert von Jürgen Meyer am Di 11. Aug 2009, 13:33, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 13:41 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 18.05.2009
Beiträge: 8768
Jürgen Meyer hat geschrieben:
Also das waren so viel ich weiss Kinderheime und es gab nur ein einziges geschlossenes DDR Kinderheim in Torgau
In der BRD gab es in jedem Kinderheim eine geschlossene Abteilung
Oft als Haus 21 bezeichnet

Wo steht das diese Jugendwerkhöfe Kinderheime waren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 14:30 
Offline

Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 768
Joker hat geschrieben:
Wo steht das diese Jugendwerkhöfe Kinderheime waren?
Sie liefen unter dem Oberbegriff "Staatliche Heime".
Zitat:
1989 gab es in der DDR 474 staatliche Heime: „Normalkinderheime“, „Spezialheime“ und „Durchgangsheime“. Die 38 Spezialkinderheime und die 32 Jugendwerkhöfe gehörten zur Gruppe der „Spezialheime“ und konnten Jugendliche in den Geschlossenen Jugendwerkhof Torgau einweisen.

1963/64 wurden die Heime der Jugendhilfe umstrukturiert. Zu den Neuerungen zählte auch die Schaffung des Geschlossenen Jugendwerkhofs Torgau als Disziplinierungseinrichtung. Jugendliche, die in anderen Heimen schwerwiegend gegen die Ordnung verstoßen hatten, wurden bis zu sechs Monate hierhin eingewiesen.
Quelle: http://www.jugendwerkhof-torgau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 14:36 
Offline

Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 768
Jürgen Meyer hat geschrieben:
Sinn macht eine Recherche nur, wenn man die Zahl der Heimkinder pro 1000 Einwohner in der BRD und der DDR mal vergleicht
Dazu kann ich nur folgende Zahlen beitragen:
Von 1964 bis 1989 gab es den geschlossenen Jugendwerkhof Torgau. In dieser Zeit wurden 4.046 Jugendliche, die in anderen Heimen schwerwiegend gegen die Ordnung verstoßen hatten, bis zu sechs Monate hierhin eingewiesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 14:46 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 18.05.2009
Beiträge: 8768
erne hat geschrieben:
Sie liefen unter dem Oberbegriff "Staatliche Heime".
Quelle: http://www.jugendwerkhof-torgau.de

Diese Strafanstalten sind doch nicht mit unseren Verständnis von einen Kinderheim zu vergleichen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 14:50 
Kulturchauvinist
Offline

Registriert: 05.06.2008
Beiträge: 10052
Joker hat geschrieben:
Diese Strafanstalten sind doch nicht mit unseren Verständnis von einen Kinderheim zu vergleichen.


Nenne einen Gulag Robinson Club und alles ist gut. :D

Zimmer im Jugendwerkhof Torgau

http://www.mdr.de/IT/90962-high.jpg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 14:53 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 07.06.2008
Beiträge: 13377
MarcinMaximus hat geschrieben:

Nenne einen Gulag Robinson Club und alles ist gut. :D

Zimmer im Jugendwerkhof Torgau

http://www.mdr.de/IT/90962-high.jpg

...scheiße, nicht mal ne Glotze! :blink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 14:56 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 18.05.2009
Beiträge: 8768
gallerie hat geschrieben:
...scheiße, nicht mal ne Glotze! :blink:

Die Sanitäre Anlage im vordergrund dürfte in der DDR aber zukunftsweisend gewesen sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 14:58 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 07.06.2008
Beiträge: 13377
[...]


Zuletzt geändert von Kopernikus am Di 11. Aug 2009, 20:14, insgesamt 2-mal geändert.
Spam [MOD]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 15:08 
ad multos annos
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 18.06.2008
Beiträge: 38788
Wohnort: Genau da
[...]


Zuletzt geändert von Kopernikus am Di 11. Aug 2009, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.
Spam [MOD]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 15:13 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 07.06.2008
Beiträge: 13377
[...]


Zuletzt geändert von Kopernikus am Di 11. Aug 2009, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Spam [MOD]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 15:13 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 18.05.2009
Beiträge: 8768
ToughDaddy hat geschrieben:
[...]

24
http://209.85.135.132/search?q=cache:EI07r_rFG8sJ:www.justizvollzugslehrer.de/Formularordner/07Reinheckel%2520Vortrag%2520Wien%2520ohne%2520Bilder.ppt+jugendstrafanstalten+brd&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de


Zuletzt geändert von Kopernikus am Di 11. Aug 2009, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 15:19 
Kulturchauvinist
Offline

Registriert: 05.06.2008
Beiträge: 10052
jugendwerkhof.info - Finde deine Freunde aus dem Jugendwerkhof wieder! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 15:22 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 18.05.2009
Beiträge: 8768
MarcinMaximus hat geschrieben:
jugendwerkhof.info - Finde deine Freunde aus dem Jugendwerkhof wieder! :lol:

Ja ,irgendwie makaber.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 15:28 
Offline

Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 768
MarcinMaximus hat geschrieben:
Nenne einen Gulag Robinson Club und alles ist gut. :D
Zimmer im Jugendwerkhof Torgau
http://www.mdr.de/IT/90962-high.jpg
Was ist an diesem Foto anders, außer dass es nicht aus den 60er Jahren stammt und statt eines Eimers ein WC drin steht?

Zimmer einer Jugendstrafanstalt in der Nähe von Freiburg 2008
http://www.berufsberatung-freiburg.de/l ... dstraf.jpg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 15:32 
ad multos annos
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 18.06.2008
Beiträge: 38788
Wohnort: Genau da
Naja soweit damit, dass mal wieder nicht passende Posts als Spam bezeichnet werden. Perfekt gemacht.
Hauptsache dümmliche Hetze bleibt bestehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 15:33 
Kulturchauvinist
Offline

Registriert: 05.06.2008
Beiträge: 10052
erne hat geschrieben:
Was ist an diesem Foto anders, außer dass es nicht aus den 60er Jahren stammt und statt eines Eimers ein WC drin steht?

Zimmer einer Jugendstrafanstalt in der Nähe von Freiburg 2008
http://www.berufsberatung-freiburg.de/l ... dstraf.jpg



Du sagst es doch selbst. Auf Deinem Foto ist eine Jugendstrafanstalt zu sehen, auf meinen ein Jugendwerkhof genanntes Heim. ;)


Zuletzt geändert von Marcin am Di 11. Aug 2009, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 15:37 
Benutzertitel
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 01.06.2008
Beiträge: 6983
Jugendstrafanstalten in der BRD das sind natürlich weder quantitativ noch qualitativ ein Maßstab. In den Jugendwerkhof konnte man schon kommen wenn man den Stabü-lehrer 2 mal schief angeschaut hat. Der Jugendwerkhof Friedrichswerth war gleich bei uns in der Nähe. Von da bekamnen wir regelmäßig Aushilfskräfte. Zumindest von denen 90% der Leute welche, die für das was sie "taten" heutzutage nicht mal ein Verfahren, geschweige denn einen Urteilsspruch bekämen. Wenn etwas scheisse war, muss man es auch so benennen und Jugendwerkhöfe waren im Großem und Ganzem Einrichtungen auf die man imo sehr gut verzichten kann.

@MarcinMaximus
Explizite Jugendstrafanstalten wie in der BRD gab es in der DDR nicht. Tatsächlich wurden straffällig gewordene Jugendliche mehrheitlich in Jugendwerkhöfen oder bei schweren Straftaten in speziellen Abteilungen des Normalvollzugs untergebracht.

_________________
2005 vs.2009

Hallo Oslo! Seit wann wird der Nobelpreis für einen Wahlkampf verliehen???


Zuletzt geändert von lamb of god am Di 11. Aug 2009, 15:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jugendkriminalität in der DDR
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2009, 15:38 
ad multos annos
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 18.06.2008
Beiträge: 38788
Wohnort: Genau da
MarcinMaximus hat geschrieben:


Du sagst es doch selbst. Auf Deinem Foto ist eine Jugendstrafanstalt zu sehen, auf meinen ein Jugendwerkhof genanntes Heim. ;)


Ein Jugendwerkhof war nichts anderes in den meisten Fällen. Aber macht ja nix. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de