Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Moderator: Moderatoren Forum 3

Ist die russische Regierung an Skripal-Vergiftung beteiligt?

Ja
32
43%
Nein
23
31%
Momentan unklar
19
26%
 
Abstimmungen insgesamt: 74
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27641
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon jack000 » Di 18. Sep 2018, 16:28

[MOD] - Thema gesperrt zwecks Prüfung/Aufräumarbeiten
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27641
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon jack000 » Di 18. Sep 2018, 17:11

[MOD] - Strang wurde wieder entsperrt!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11926
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 21. Sep 2018, 03:42

easylocoman hat geschrieben:(14 Jul 2018, 11:14)

Die Argumentation also, dass Russland den Anschlag verübt haben soll, weil das Gift aus Russland kommen soll, was ja bereits als Lüge auch von den Westmedien entlarvt wurde

o ja?? links bitte
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11926
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 21. Sep 2018, 04:04

easylocoman hat geschrieben:(19 Jul 2018, 13:08)

Nein, das wäre nicht konsequenter gewesen, denn dann würde man ja jetzt wissen, dass es nicht die Russen waren, welche die Skripals vergiftet haben

:?: :?: :?: wissen :?: :?: :?:

ich sehe daß ich während meines verbleibs im krankenhaus einiges verpaßt habe.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11926
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 21. Sep 2018, 04:09

MoOderSo hat geschrieben:(19 Jul 2018, 21:13)

Sieht aus wie "Keine Beweise, keine Beweise!".

Moskau verlangt "Beweise" aus London im Fall Skripal

wenn moskau die aber bekommt, fabriziert es selbst »andere« beweise, die auf was anderes deuten. was sagen also »russische beweisen«? vide MH17
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11926
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 21. Sep 2018, 04:15

easylocoman hat geschrieben:(24 Jul 2018, 20:51)

Siehst Du, es war eine suggestive Frage!

Und genauso wenig, wie Deine Behauptung stimmt, Du hättest eine sachliche Frage gestellt, stimmt Deine andere Behauptung. Aber das lag auch sehr nahe!

merke: hier war nicht rede von geheimdienstleute, sondern von »zivilisten«. in ostukraine sind es auch russische zivilisten die dort ihre ferien verbringen. die nadel bleibt in der rille der schallplatte hängen.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11926
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 21. Sep 2018, 04:21

easylocoman hat geschrieben:(29 Jul 2018, 18:13)

Keine Beweise, keine Beweise, keine Beweise und immer noch keine Beweise. Allerdings distanziert sich Großbritannien immer mehr von Theresa May. Johnson ist ja schon weg!

nicht zwei verschiedene sachen vermischen. johnson ging weg wegen s.e. falschen brexitpolitik.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49432
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon yogi61 » Fr 21. Sep 2018, 07:57

Nomen Nescio hat geschrieben:(21 Sep 2018, 05:09)

wenn moskau die aber bekommt, fabriziert es selbst »andere« beweise, die auf was anderes deuten. was sagen also »russische beweisen«? vide MH17


Im Moment sieht es eher so aus, als ob der britische Geheimdienst die Fake-Master sind.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23007
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Cobra9 » Fr 21. Sep 2018, 15:17

Es muss geputzt werden
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23007
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Cobra9 » Sa 22. Sep 2018, 09:57

Aus den Medien

Jetzt hat das Recherchenetzwerk Bellingcat in zwei Berichten (hier und hier) detailliert die Verbindungen der beiden Verdächtigen zum russischen Geheimdienst GRU aufgezeigt. Die Journalisten kommen zum Schluss, dass Alexander Petrow und Ruslan Boschirow falsche Identitäten des GRU sind. Bellingcat erlangte internationale Bekanntheit, als das Netzwerk nach jahrelangen Recherchen belegen konnte, dass der Abschuss des Fluges MH17 über der Ukraine mit russischen Raketen erfolgte. Die internationalen Ermittler unter Leitung der Niederländer kamen später zum gleichen Schluss.

https://m.bazonline.ch/articles/5ba4c18 ... 2128000001
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon zollagent » Sa 22. Sep 2018, 10:01

yogi61 hat geschrieben:(21 Sep 2018, 08:57)

Im Moment sieht es eher so aus, als ob der britische Geheimdienst die Fake-Master sind.

Er MUSS es offensichtlich sein, sonst würde ja der große Bruder ins Rampenlicht geraten. Da will man schon als Fan so manchen Unfug lieber glauben. :D
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23007
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Cobra9 » Sa 22. Sep 2018, 10:12

Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Elsombrero
Beiträge: 18
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 23:09

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Elsombrero » So 23. Sep 2018, 03:18

Hat man mehr Hintergrundinfos zu den 2 Russischen Agenten? Kennt man den Namen der Tarnfirma im Fitnesbereich? Müsste ja einfach sein die Geschäftshistorie der beiden nachzuvollziehen. Gibts in ru kein Handelsregister?
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 7988
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon imp » Mo 24. Sep 2018, 05:47

yogi61 hat geschrieben:(21 Sep 2018, 08:57)

Im Moment sieht es eher so aus, als ob der britische Geheimdienst die Fake-Master sind.

Das ist wahrscheinlich. Ein angeblicher Giftanschlag, bei dem keiner stirbt, das Gift in einem Park liegt und irgendwelche Touristen nachher die Täter sein sollen. Haben die Russen niemanden, der längerfristig in England wohnt? Oder jemanden, der sein Opfer wenigstens tot macht? Ist doch wirklich eine sehr schräge Nummer.
Life is demanding without understanding.
Audi
Beiträge: 3787
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Audi » Mo 24. Sep 2018, 07:39

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(24 Sep 2018, 06:47)

Das ist wahrscheinlich. Ein angeblicher Giftanschlag, bei dem keiner stirbt, das Gift in einem Park liegt und irgendwelche Touristen nachher die Täter sein sollen. Haben die Russen niemanden, der längerfristig in England wohnt? Oder jemanden, der sein Opfer wenigstens tot macht? Ist doch wirklich eine sehr schräge Nummer.

Und Bellkingcat weiß natürlich wieder mehr als andere :D
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 7988
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon imp » Mo 24. Sep 2018, 07:46

Audi hat geschrieben:(24 Sep 2018, 08:39)

Und Bellkingcat weiß natürlich wieder mehr als andere :D

Eingeführte Marke. Vermutlich stecken die auch hinter dem Abschuß neulich.
Life is demanding without understanding.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon zollagent » Mo 24. Sep 2018, 10:58

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(24 Sep 2018, 06:47)

Das ist wahrscheinlich. Ein angeblicher Giftanschlag, bei dem keiner stirbt, das Gift in einem Park liegt und irgendwelche Touristen nachher die Täter sein sollen. Haben die Russen niemanden, der längerfristig in England wohnt? Oder jemanden, der sein Opfer wenigstens tot macht? Ist doch wirklich eine sehr schräge Nummer.

Vielleicht war Putin beim Geheimdienst der letzte Profi, hat aber jetzt andere Aufgaben. Hoffentlich hat er sein Bürofenster auch zugemacht, nicht daß jetzt, wo die Kehrmaschine nicht mehr da steht, noch verirrte Kugeln da reinfliegen.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23007
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Cobra9 » Mo 24. Sep 2018, 14:32

Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon zollagent » Mo 24. Sep 2018, 14:38

Audi hat geschrieben:(24 Sep 2018, 08:39)

Und Bellkingcat weiß natürlich wieder mehr als andere :D

Ganz offensichtlich ist das so.
Audi
Beiträge: 3787
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Beitragvon Audi » Mo 24. Sep 2018, 14:54

Dann passt es. Wozu Ermittler wenn man bellingcat hat mit exklusiv Material. Wuhahah

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste