Die Suche ergab 8050 Treffer

von Quatschki
Do 20. Dez 2018, 21:36
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Radarfallen und Radarwarngeräte
Antworten: 82
Zugriffe: 5564

Re: Radarfallen und Radarwarngeräte

(20 Dec 2018, 14:18) Aha. Die Juchtenfledermaus - falls sie denn dort existiert - hat kein Recht, geschützt zu werden. Juchtenfledermäuse sieht man nur bei Vollmond über den Balzwiesen der Wolpertinger. Aber nichts ist unmöglich. Am Montag ist am helllichten Tag ein herzkrankes Zebra unter der Brüc...
von Quatschki
Do 20. Dez 2018, 13:27
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Radarfallen und Radarwarngeräte
Antworten: 82
Zugriffe: 5564

Re: Radarfallen und Radarwarngeräte

Tom Bombadil hat geschrieben:(20 Dec 2018, 11:06)

Gibt es einen Grund, warum da nachts 30 ist? Lärmschutz?

http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Walds ... o-30-Zone2
von Quatschki
Do 20. Dez 2018, 09:11
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Mediamarkt und Saturn (Ceconomy) Aktienabsturz
Antworten: 8
Zugriffe: 559

Re: Mediamarkt und Saturn (Ceconomy) Aktienabsturz

Es ist seit zwei, drei Jahren absehbar, dass die Goldene Zeit solcher Läden vorbei ist.
Deshalb ja auch die Ausgliederung aus der Metro und der Börsengang. Die sind doch nicht blöd!
von Quatschki
Mi 19. Dez 2018, 21:45
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?
Antworten: 4136
Zugriffe: 209622

Re: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

(19 Dec 2018, 21:23) Da sind Rückspiegel wohl weniger das Problem, nicht mal Autos an sich. Schiffe, Flugzeuge, Verbrennungskraftwerke, Häuser, Fabrikanlagen ..... Rückspiegel fallen da eher weniger ins Gewicht. Aber Vielfahrer. Wenn du zwei, drei Tonnen Sprit im Jahr verheizt, nur um deinen Hinter...
von Quatschki
Mi 19. Dez 2018, 21:32
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Lügenpresse oder Realitätspresse
Antworten: 1581
Zugriffe: 132598

Re: Lügenpresse oder Realitätspresse

Karl May wäre beim "Spiegel" auch groß raus gekommen mit seinen Reportagen aus den Krisengebieten. Der hatte auch ein gutes Gespür dafür, was Redaktion und Publikum gerne hören und glauben wollen.
von Quatschki
Mi 19. Dez 2018, 21:12
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?
Antworten: 4136
Zugriffe: 209622

Re: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

Ein Terraner hat geschrieben:(19 Dec 2018, 20:53)

Ab gewissen km/Woche sind das durchaus Argumente.

Man beheizt einfach das Weltklima, bis man keine beheizten Rückspiegel mehr benötigt
von Quatschki
Mi 19. Dez 2018, 15:21
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?
Antworten: 4136
Zugriffe: 209622

Re: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

(19 Dec 2018, 14:34) Aber ganz sicher MIT die besten und sichersten. Ich glaube nicht, dass das noch zutrifft. Wenn ich zum Beispiel wochentags auf die A4 auffahre, muß ich erstmal den Endlos-Konvoy LKW's durchbrechen, um auf die innere(n) Spur(en) zu gelangen. Da beschleicht mich oft das Gefühl, d...
von Quatschki
Di 18. Dez 2018, 23:45
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?
Antworten: 4136
Zugriffe: 209622

Re: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

(18 Dec 2018, 23:07) Entscheidend ist die Reaktionsfähigkeit des Menschen. Und die hat sich seit Henry Ford nicht geändert. Adaptives Fahrwerk, Bremsassistent, Spurassistent, ESP und sonstiges digitale Gedöns im Auto wiegen viele Autofahrer in vermeintlich besserer Sicherheit, was dann zum schnelle...
von Quatschki
Di 18. Dez 2018, 20:35
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?
Antworten: 4136
Zugriffe: 209622

Re: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

Ein Effekt in Form von Ressourcen- und Treibstoffersparnis würde sich erst ergeben, wenn insgesamt geringer motorisierte und leichtere Autos gebaut würden. Derzeit ist das "auf der Autobahn mithalten können" noch ein wichtiges Kriterium beim Autokauf, auch bei Umstiegsüberlegungen auf alte...
von Quatschki
Di 18. Dez 2018, 08:39
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Radarfallen und Radarwarngeräte
Antworten: 82
Zugriffe: 5564

Re: Radarfallen und Radarwarngeräte

https://www.saechsische.de/brueckenblitzer-bringen-millionen-ein-5013005.html Besonders für Ortsunkundige ist es fies, auf einer kilometerlangen zweispurigen Geraden nachts "30" zu machen. Aber das Geld wird schließlich benötigt. Für neue LED's. Weil die alle kurz nach Ende der Garantiezei...
von Quatschki
Mo 17. Dez 2018, 18:23
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Legale Zuwanderung von ungelernten Nicht-EU-Bürgern soll ausgebaut werden
Antworten: 106
Zugriffe: 2830

Re: Legale Zuwanderung von ungelernten Nicht-EU-Bürgern soll ausgebaut werden

(17 Dec 2018, 05:18) Ich habe keine Angst vor meinen fremden Nachbarn, also Syrer und Kosovoalbaner, sondern von rechten Hochkriminellen. Es sind deutsche Rechte die allerhöchste Kriminalitätsrate haben. Das fängt schon bei Verurteilten Verbrechen wie Bachmann bei Pegida an. Zum Glück machen Leute ...
von Quatschki
Mo 17. Dez 2018, 09:51
Forum: 70. Philosophie
Thema: Pure Vernunft darf niemals siegen?
Antworten: 66
Zugriffe: 1824

Re: Pure Vernunft darf niemals siegen?

(17 Dec 2018, 09:38) Zunächst einmal muss definiert werden, was unter Vernunft zu verstehen ist ? Die Theologie stand oftmals dem Vernunftbegriff kritisch gegenüber, da vorgeworfen wurde Vernunft und Glaube stünden oftmals im Gegensatz zueinander. Im folgenden verstehe ich unter Vernunft aber, was ...
von Quatschki
Mo 17. Dez 2018, 08:39
Forum: 20. Wahlen - Wahlergebnisse
Thema: Gute Kita Vs Digitalpakt
Antworten: 53
Zugriffe: 1404

Re: Gute Kita Vs Digitalpakt

Wie soll das bloß erst in den Vereinigten Staaten von Europa werden?
von Quatschki
So 16. Dez 2018, 13:39
Forum: 37. Afrika
Thema: Drohende Hungersnot in der Zentralafrikanischen Republik
Antworten: 42
Zugriffe: 1404

Re: Drohende Hungersnot in der Zentralafrikanischen Republik

Tom Bombadil hat geschrieben:(16 Dec 2018, 11:38)

Nichts anderes habe ich geschrieben.


Der Sklavenhandel begann schon in der Antike, dann kamen die Araber, dann die Europäer.

Und europäische Küstenbewohner wurden bis ins 19.Jh hinein selbst Opfer nordafrikanischer Sklavenjäger
von Quatschki
Sa 15. Dez 2018, 19:01
Forum: 37. Afrika
Thema: Drohende Hungersnot in der Zentralafrikanischen Republik
Antworten: 42
Zugriffe: 1404

Re: Ebola in der Zentralafrikanischen Republik

(15 Dec 2018, 18:21) Die Zentralafrikanische Republik hat ja auch keine zwei Weltkriege vom Zaun gebrochen :rolleyes: Bei einen BIP von gerade mal $2 Mrd. ist jede weitere Milliarde pures Gold wert. Wenn 2 Millionen Erwachsene 1700 Stunden pro Jahr irgendwas machen, arbeiten. Für sich selbst oder f...
von Quatschki
Sa 15. Dez 2018, 16:47
Forum: 37. Afrika
Thema: Drohende Hungersnot in der Zentralafrikanischen Republik
Antworten: 42
Zugriffe: 1404

Re: Ebola in der Zentralafrikanischen Republik

(15 Dec 2018, 16:22) Wenn für die Bodenschätze Dumpingpreise bezahlt werden, die dann auch noch in die Taschen eines Despoten wandern, dann behindert das auf jeden Fall die Entwicklung dieses Landes. Die DDR hat für ihr Uran nichtmal Dumpingpreise bekommen. Das wurde von der östlichen Siegermacht e...
von Quatschki
Sa 15. Dez 2018, 16:08
Forum: 37. Afrika
Thema: Drohende Hungersnot in der Zentralafrikanischen Republik
Antworten: 42
Zugriffe: 1404

Re: Ebola in der Zentralafrikanischen Republik

(15 Dec 2018, 14:07) Und Du glaubst dass die Freundschaft zwischen dem französischen Präsidenten d´Estaing und Herrn Kaiser Bokassa I echt war und die Unterstützung seines Regimes völlig uneigennützig? Übrigens hier ein kleiner Hinweis: https://www.heise.de/tp/features/Frankreich-sichert-Uranminen-...
von Quatschki
Sa 15. Dez 2018, 13:57
Forum: 37. Afrika
Thema: Drohende Hungersnot in der Zentralafrikanischen Republik
Antworten: 42
Zugriffe: 1404

Re: Ebola in der Zentralafrikanischen Republik

(15 Dec 2018, 13:31) Tja ich kanns nicht lassen und setze noch einen oben drauf: Da man hier nun sieht zu was europäische Regierungen fähig sind, um an Uran herankommen, sei der Querverweis auf die Ukraine erlaubt und die Frage: Was wollen die Europäer wirklich von der Ukraine? Die größten Uranerzr...
von Quatschki
Sa 15. Dez 2018, 11:59
Forum: 37. Afrika
Thema: Drohende Hungersnot in der Zentralafrikanischen Republik
Antworten: 42
Zugriffe: 1404

Re: Ebola in der Zentralafrikanischen Republik

(15 Dec 2018, 11:39) Und Demokratie ist nichts als eine hohle Phrase Weil die Voraussetzungen fehlen. Demokratie funktioniert nicht, wenn die Leute nur ethnisch, religiös oder clanorientiert wählen, Denn statt eines Wettbewerbs um die besten politischen Ideen wählt in solchen Ländern jeder immer nu...

Zur erweiterten Suche