Die Suche ergab 583 Treffer

von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 19:57
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

unity in diversity hat geschrieben:(19 May 2018, 20:53)

Das glaube ich weniger.
Dein Vollkaskostaat wäre der Untergang jedes Wohlstandes.
...


So einen Vollkaskostaat gibt es bereits. Nennt sich Demokratie. Jeder darf jedes mal wieder mitwählen, auch wenn er beim vorigen Male daneben lag...
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 19:55
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?
Antworten: 263
Zugriffe: 4851

Re: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?

Realist2014 hat geschrieben:(19 May 2018, 20:49)

wirst du wieder unverschämt?

auf Basis von was eigentlich?

wohl wieder meine Signatur...


Fakt ist: Egal wie hoch der Mindestlohn ist, es wird immer Leute geben, die im Monat 400 oder 800 Euro verdienen. Wenn man das nicht erkennt, dann lohn keine Diskussion.
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 19:28
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?
Antworten: 263
Zugriffe: 4851

Re: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?

(19 May 2018, 20:26) was ist daran so schwer zu kapieren? ALG II muss immer SO weit gekürzt werden, dass in der SUMME nicht mehr raus kommt als 1150 Euro netto... ( inklusive Warmmiete) Ja aber das ist doch kacke! Dann hat jemand der 200 Euro verdient fast genauso viel wie jemand der 1000 Euro verd...
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 19:26
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Realist2014 hat geschrieben:(19 May 2018, 20:20)

das Konzept von Straubhaar enthält ein BGE von 300 Euro...

ist aber auch völlig egal

du wirst kein BGE erleben


Zitat: "Urliberal ist, wenn man Transfers nicht an Bedingungen knüpft, nicht ein bestimmtes Verhalten vorschreibt "
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 19:24
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?
Antworten: 263
Zugriffe: 4851

Re: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?

(19 May 2018, 20:16) nö das IST das Thema hier denn der Zuverdienst kann NICHT dazu führen, dass Vollzeit Mindestlohn dann WENIGER bedeutet als ALG II plus "Hinzuverdienst" Was ist das schon wieder für ein Satz? Zuverdienst, also wenn jemand etwas hinzuverdient, kann nicht dazu führen, da...
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 17:56
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?
Antworten: 263
Zugriffe: 4851

Re: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?

(19 May 2018, 18:46) wenn du nicht weiß was differenziert bedeutet- frag den "Herrn Gugel" auch ALG II ist KEIN "einheitlicher" Betrag dass ist der Grund, warum DEINE "Modelle" alle SINNFREI sind... weil eben NICHT differenziert nach Bedürftigkeit... Thema verfehlt. Be...
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 17:47
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?
Antworten: 263
Zugriffe: 4851

Re: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?

(19 May 2018, 18:42) der Mindestlohn ist das KERNTHEMA, um genau DEINER Forderung zu entsprechen, dass "Arbeit sich lohnt".. (19 May 2018, 18:40) hängt nur alles zusammen. Wenn man Zuverdienst erhöht wird der Abstand zum Mindestlohn zu gering Und wenn ich in nem Hartz4 Thread das Wort &qu...
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 17:37
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?
Antworten: 263
Zugriffe: 4851

Re: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?

Mal kleiner Hinweis an die Moderatoren: Euch ist schon bewusst, dass die meisten hier nicht um Zuverdienst bei Hartz4 diskutieren sondern über irgendwas anderes? Was hat Mindestlohn mit dem Thema hier zu tun? Genausogut könnte ich sagen "Wenn Selbstständige eine Gewerkschaft gründen, dann wird ...
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 17:34
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?
Antworten: 263
Zugriffe: 4851

Re: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?

(19 May 2018, 18:09) ... Eine sinnvolle Lösung wäre ein differenzierter Mindestlohn. ... Wie sorgt ein "differenzierter" (was immer das heißt) Mindestlohn denn dafür, dass jemand der 900 Euro verdient erheblich mehr hat als ein "Hartzer"? Und darum geht es in diesem Thema. Und w...
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 17:06
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?
Antworten: 263
Zugriffe: 4851

Re: Wie würdet ihr die Zuverdienstmöglichkeiten (bei Hartz4) ändern?

(19 May 2018, 16:33) Ja und ? Je nach Stadt bin ich mit H4+ Miete+ 100€ Zuverdienst bei ca 900 €. Und hab weniger Ausgaben und mehr Freizeit. Und je nach Wohnort auch noch ein paar Vergünstigungen dazu. Für Mindestlohn würde ich nicht arbeiten. Und da wären wir wieder am Anfang, wie müsste man Hart...
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 11:02
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Realist2014 hat geschrieben:(19 May 2018, 11:51)

nein, die Zahlen WER am meisten Steuern bezahlt ( pro Kopf)



...


Ja aber du sagst doch selbst, die Mehrheit entscheidet... Und derjenige der die meisten Steuern (pro Kopf) zahlt, der ist bestimmt nicht die Mehrheit. :cool:
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 10:28
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(19 May 2018, 11:19) Den Mindestlohn gibt es überall in der EU. ... Bestätigt nur meine These. Die CDU wusste, dass er früher oder später kommt oder kommen muss, konnte aber auf sowas wie das "Gutachten" des offenbar CDU dominierten Beirats verweisen, der Mindestlohn ablehnt, und so konnt...
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 10:24
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Und wer sagt dir, dass ich wirklich ein "Grundeinkommen" (in welcher Form auch immer) will? Vielleicht will ich ja nur die Sachen die hier im Forum jetzt munter befürwortet werden, als Reaktion auf mich. Wer sagt dir, dass das nicht mein eigentliches Ziel war? Wer sagt dir (vor allem an Re...
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 10:09
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(19 May 2018, 10:09) ... oder die Zahlen vom Bundesfinanzministerium usw... Meinst du das da? https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Ministerium/Geschaeftsbereich/Wissenschaftlicher_Beirat/Gutachten_und_Stellungnahmen/Ausgewaehlte_Texte/001_gutachten_existenzsicherung_erw...
von Maltrino
Sa 19. Mai 2018, 06:53
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(18 May 2018, 17:33) nö diejenigen, die es bezahlen sollen , machen da einfach nicht mit Ich erspare mir mal die Antworten auf das andere Klein-Klein hier und beschränke mich auf das wichtigste: (18 May 2018, 20:44) Man nennt diese auch...."die Mehrheit". :D :D :D Ich hab gestern das Vide...
von Maltrino
Fr 18. Mai 2018, 14:23
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(18 May 2018, 15:10) das kommt natürlich darauf an mit wem man diskutiert ;) Schon klar, dass man hier im "Neoklassisch" dominierten Wirtschaftsforum auf ideologisch begründete Abwehrreaktionen stößt :) WIeso? Ich hab inzwischen eher das Gefühl, hier herrscht der Wunsch nach einer authori...
von Maltrino
Fr 18. Mai 2018, 14:19
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(18 May 2018, 14:58) ... Bei einer vernünftigen Diskussion ... SOLLTE... man aber diese unterschiedlichen "Modelle" ...trennen. mfg Und das geht eben so nicht 100%. Und das sage ich nicht aus Jux und Dollerei, sondern weil es offensichtlich ist. Zumindest für mich. Das BGE, das vom Himmel...
von Maltrino
Fr 18. Mai 2018, 12:19
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(18 May 2018, 12:57) tja finde dich damit ab wer nur geringe Kompetenzen hat, der MUSS auch für den Mindestlohn eben "Sch..s-Jobs" machen daran wird sich auch NICHTS ändern Nach dieser Logik hat Verdienst mit "Kompetenz" zu tun. Und demnach hat jemand der Null Euro verdient weni...
von Maltrino
Fr 18. Mai 2018, 11:55
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(18 May 2018, 12:52) wie kommst du auf das dünne Eis, dass sich die "Reichen" in der Hängematte ausruhen? aber damit sind deine "Modelle" gleich auf der Müllhalde gut aufgehoben. Diese linksgedrehte Umverteilung, welche du gerne HÄTTEST, wird es nicht geben finde dich damit ab. ...
von Maltrino
Fr 18. Mai 2018, 11:48
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8155
Zugriffe: 298147

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(18 May 2018, 12:40) das ist schon wider eine LÜGE, weil DU ja den "Reichen" dafür mehr abnehmen willst.... Ja gut das stimmt, zumindest in meinen Modellen. Aber zumindest können diese Reichen sich dann nicht mehr in der Hängematte ausruhen, also sollte dich das doch glücklich machen oder...

Zur erweiterten Suche